Suche öffnet in neuem Tab.

 

> Newsletter abonnieren

 

Zu folgenden Zeiten können Sie sich mit Fragen und Problemen gerne persönlich an uns wenden:

Montag 12 Uhr bis 14 Uhr
Donnerstag 9 Uhr bis 12 Uhr und
16 Uhr bis 18 Uhr

Kostenlose Hotline:
0800 0 117 112

Tel.: 089 / 41 61 98 00

 

 

 

     
   
   

Herzlich willkommen auf den Seiten des Vereins Brustkrebs Deutschland e.V.!
Lassen Sie sich von uns auf dem neuesten Stand der Erkenntnisse informieren, beraten und helfen.

> Wie entsteht Brustkrebs, was passiert?

Auch wenn Sie nicht selbst betroffen sind: Sehen Sie sich bitte auf unseren Seiten um. Denn das Thema Brustkrebs geht uns alle an


     
   

Telefonnummer: 0800 0 117 112

Kostenlose Hotline für ärztliche Sprechstunden
(jeweils am 01. und 03. Montag eines Monats von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr)
Weitere Informationen über die Fachärzte finden Sie auf unserer Website
unter Verein - Beiräte


01.09.2014, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Dr. Petra Voiß, Ärztin für Naturheilverfahren an den Kliniken Essen Mitte, Klinik für Senologie / Brustzentrum, Integrative Onkologie / Naturheilkunde

15.09.2014, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Prof. Dr. Wolfgang Janni; Ärztlicher Direktor der Frauenklinik im Universitätsklinikum Ulm

> Termine 2014



 

Ab sofort können Sie auch online an Brustkrebs Deutschland e.V. spenden!

> Jetzt spenden!



 

> Hier geht es zum aktuellen Newsletter



 

Save the date: 12. – 14. September 2014 Freiburg: Zeit für uns – Mutter und Tochter

Seminar für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern (15-23 Jahre) Das Seminar bietet eine intensive Begegnung mit sich und anderen Betroffenen und hilft, neue Handlungsmöglichkeiten zu finden - nicht nur den Müttern sondern auch den Töchtern.


> Flyer Mutter Tochter



 

Krebsinformationstag 20.09.2014, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Welche Fortschritte macht die Medizin im Kampf gegen den Krebs? Und was kann ich als Betroffener (für mich) tun? Diesen und weiteren Fragen widmet sich wie jedes Jahr wieder der Krebs-Informationstag am 20. September 2014 im Klinikum Großhadern.

Die eintägige Veranstaltung führt Patienten und Angehörige mit ärztlichen Spezialisten zusammen und schafft vielfältige Möglichkeiten für Information und Austausch. In Arbeitsgruppen berichten Ärzte über neueste Erkenntnisse und Therapien zu den verschiedenen Krebserkrankungen und stellen sich den Fragen der Anwesenden. Erstmals widmet sich in diesem Jahr eine Arbeitsgruppe dem Thema Schilddrüsentumoren. Eine ganz besondere Insel der Ruhe und Inspiration bietet der Workshop zur Atemtherapie. Die Teilnehmer können hier in Praxisübungen die meditative Kraft des Atems kennenlernen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website www.krebsinfotag-muenchen.de oder hier



 

Lieben Dank einer Brustkrebs-Patientin an Brustkrebs Deutschland e.V.

Ich habe Brustkrebs Deutschland e.V. viel zu verdanken, dafür dass man mir finanziell geholfen hat.

Seit kurzem bin ich wieder zuhause. Ich hatte komplett resigniert, da eine lange Behandlung mit zahlreichen Nebenwirkungen auf mich wartet. Doch nun habe ich eine positive Nachricht von Brustkrebs Deutschland e.V. bezüglich meines Soforthilfeantrags erhalten und ein Problem in dieser schwierigen Lebensphase scheint gelöst.

Deshalb möchte ich mich für die Hilfe ganz herzlich beim Verein bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
Liliane U.



 

Stellungnahme zur aktuellen Berichterstattung zum Mammographie-Screening

In den letzten Wochen hat es in den Medien immer wieder Beiträge gegeben, welche den Nutzen des Mammographie-Screenings in Frage stellen. Diese Berichte haben zu einer großen Verunsicherung bei den Frauen geführt. Nach dem heutigen Stand der Dinge hat die Einführung des Screenings dazu geführt hat, dass die Karzinome häufiger in einem frühen Stadium entdeckt werden und dadurch die allgemeine Prognose besser wird. Zu diesem Thema hat die Kooperationsgemeinschaft Mammographie eine Pressemitteilung veröffentlicht.

Eine weitere gute Möglichkeit für Frauen und alle Interessierten sich zu diesem Thema zu informieren bietet die www.mammo-ich-bin-dabei.de.

Dort werden alle Fragen rund um dieses Thema verständlich aufgearbeitet und beantwortet.



 

Video-Interviews zum Thema Brustkrebs

Auf unserer Website www.brustkrebsdeutschland.tv finden Sie immer wieder aktuelle und informative Videointerviews mit namhaften Vertretern der Medizin sowie aktuelle Berichte von Kongressen und Veranstaltungen.

Eine Übersicht über unser Angebot finden Sie hier hier



 

Secretary Run 2014 am 11. September von 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Zum 5. Mal veranstaltet Secretary Plus gemeinsam mit Brustkrebs Deutschland e.V. in 6 verschiedenen deutschen Städten (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart) den Secretary Run 2014. Mit dem Motto: „Beim sportlichen Netzwerken etwas Gutes tun!" unterstützt Secretary Plus Brustkrebs Deutschland e.V.

Teilnehmen kann jeder, der Spaß am Laufen hat. Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 10.09.2014

Das Startgeld von 20 € wird komplett an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet. Zusätzlich legt Secretary Plus pro Teilnehmer 10€ drauf!

Teilnahmebedingungen



 

Veranstaltung zum metastasierten Brustkrebs am 25. Juli 2014: Vorträge auf www.brustkrebsdeutschland.tv

Bis spätestens 04.08.2014 werden wir allen Interessierten sämtliche Vorträge der Veranstaltung „Wissen ist (m)eine Chance“, die am 25. Juli im München Marriott stattfand, auf www.brustkrebsdeutschland.tv zur Verfügung stellen.

  • Bewährte und neue medikamentöse Therapien
    Prof. Dr. Nadia Harbeck (Leiterin des Brustzentrums der Universität München, Großhadern und Innenstadt)
  • Therapiemöglichkeiten bei Knochenmetastasen
    Dr. med. Ingo Bauerfeind (Chefarzt der Frauenklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Leiter des Brustzentrums am Klinikum Landshut)
  • Minimal-invasive Therapie von Metastasen
    Prof. Dr. Thomas Helmberger (Interventionelle Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin, Klinikum Bogenhausen)
  • Ein Palliativteam kann sehr hilfreich sein
    Rita Gabler (Pflegerische Leitung – Palliativ Team Erding gGmbh)

Hier geht es direkt zu den Interviews



 

Neuer Service von Brustkrebs Deutschland e.V.:
Ein kostenloses Wohlfühlpäckchen für Sie!

Wir haben unser Angebot für Sie noch einmal erweitert:

Ab sofort können Sie unser kostenloses Wohlfühlpäckchen anfordern. Dieses beinhaltet neben umfangreichen Informationen rund um das Thema Brustkrebs auch ein paar Kleinigkeiten fürs Wohlbefinden.

Die Grundidee dieses Päckchen ist jedoch, dass Sie es selbst gestalten (bemalen oder bekleben) und mit kleinen Dingen (Musik, Rezepten, Fotos, einem besonderen Duft etc.) füllen, die Ihnen gut tun bzw. die Sie besonders gerne mögen.

Wenn es Ihnen dann einmal nicht so gut geht - und bitte nur dann - öffnen Sie das Päckchen und Sie werden merken, dass es Ihnen gleich wieder besser geht.

Ihnen gefällt diese Idee und Sie möchten das Päckchen gerne für sich selbst oder eine Freundin bei uns bestellen?

Dann schreiben Sie uns eine Email an online@brustkrebsdeutschland.de mit dem Betreff: Wohlfühlpäckchen und Ihrer aktuellen Adresse und wir schicken Ihnen gerne ein Exemplar zu!

Gerne ergänzen wir Ihr persönliches Päckchen auf Wunsch auch mit Informationen für Patientinnen mit Rezidiv oder mit metastasiertem Brustkrebs.

Das Päckchen ist wie bereits erwähnt kostenlos, über eine kleine Spende zur Deckung unserer Versandkosten würden wir uns aber freuen!



 

Broschüre Brustkrebsfrüherkennung

Wir haben unsere Broschüre Brustkrebsfrüherkennung aktualisiert und erweitert. Neben den bereits bisher enthaltenen grundsätzlichen Empfehlungen für Untersuchungen, Informationen über Präventivmaßnahmen, Tipps zum Brustcheck etc. beinhaltet die neue Broschüre nun auch

  • einen Artikel zum Thema Bewegung und Sport (Verfasser: Dr. Freerk Baumann, Prof. Dr. Nadia Harbeck, Alexandra Leskaroski)
  • ein Interview mit Frau Prof. Heywang-Köbrunner zum Thema Mammographie-Screening sowie Früherkennung bei jungen Frauen
  • sowie Statements der Brustkrebs-Deutschland e.V.-Botschafterinnen Andrea L’Arronge, Christina Stürmer und Patricia Kelly.

> Broschüre Brustkrebsfrüherkennung



 

Save the date: 25: Juli 2014 14.30 Uhr bis 19.00 Uhr: Wissen ist (m)eine Chance

Ein Informationsnachmittag für Patientinnen, deren Angehörige und Ärzte zum Thema metastasierter Brustkrebs veranstaltet von Brustkrebs Deutschland e.V. in Kooperation mit brustkrebs-muenchen e.V.

Für alle Mitglieder von Brustkrebs Deutschland e.V. oder brustkrebs-muenchen e.V. ist die Veranstaltung kostenlos (bitte Mitgliedsausweis mitbringen!), ansonsten kostet die Teilnahme 10,00 € pro Person.

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung und das komplette Programm



 

Vielen herzlichen Dank für die „Ein Herz für Frauen“-Aktion von ReifenDirekt.de

Im Rahmen der Aktion "Ein Herz für Frauen" spendete der deutsche Onlineshop ReifenDirekt.de im Zeitraum vom 7. bis 14. Mai 2014 einen Euro von jedem getätigten Reifenkauf an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V.

So kamen insgesamt 5000 € zugunsten des Vereins zusammen, für die sich das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V. ganz herzlich bedankt.

Zur Pressemitteilung



 

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich Prof. Dr. Anton Scharl als neues Beiratsmitglied begrüßen zu dürfen

Prof. Dr. Anton Scharl: „Es ist mir eine Ehre, dass Brustkrebs Deutschland als Brustkrebsorganisation mich und meine Arbeit mit der Aufnahme in den Beirat auszeichnet. Hilflosigkeit und Ohnmacht sind bedrückende Begleiter der Diagnose Brustkrebs. Dagegen hilft Information und die Möglichkeit „selbst etwas zu tun“. Brustkrebs Deutschland informiert und hilft Frauen ihre Gesundung aktiv zu fördern. Da bin ich gerne dabei.“



 

Dr. Petra Voiß: Vorsicht vor Wechselwirkungen (Interaktionen) mit Nahrungsergänzungsmitteln

Tipps von unserem Beiratsmitglied, Frau Dr. Petra Voiß, Klinikum Essen-Mitte

Zum Artikel



 

Aktuelle Videointerviews vom Senologiekongress 2014 nun auf brustkrebsdeutschland.tv

  • Bedeutung von Sport und Bewegung für Patienten:
    Dr. Freerk Baumann vom Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin (Köln) zum Thema Wichtigkeit von Sport & Bewegung
  • Nutzen, Auswirkung und Arten der Bestrahlung:
    Prof. Dr. med. Rita Engelhard-Cabillic, Marburg
  • Neueste Ergebnisse der SENTINA-Studie:
    Prof. Dr. med. Michael Untch über die neuesten Ergebnisse der SENTINA-Studie (Stand Juni 2014)
  • Brustkrebs beim Mann:
    Interview mit Peter Jurmeister vom Netzwerk Männer mit Brustkrebs (Remchingen) über Früherkennungsmöglichkeiten, Risikofaktoren und Allgemeines.


 

5. Ladies Cup Oberhausen 30.06. bis 05.07.2014- Ein kleines Jubiläum!

Seit bereits 5 Jahre wird dieses gemeinnützige Turnier zugunsten des Brustkrebs Deutschland e.V. von der Tennisgemeinschaft Königshardt in Verbindung mit den Hauptvereinen TV Jahn 1911 und Sportfreunde Königshardt veranstaltet. Für dieses anhaltende Engagement bedankt sich das Team von Brustkrebs Deutschland e.V. ganz herzlich bei allen Beteiligten!

Bilder und Infos zum Turnier



 

Hatha-Yoga im Stadtpark Erding

Es ist nie zu spät mit Yoga zu beginnen – man muss es nur tun! Sich den eigenen Grenzen zu nähern und darüber hinauszuwachsen dazu bedarf es keines Kopfstandes oder anderer Verrenkungen.

Am 06. Juli – wegen schlechten Wetters um eine Woche verschoben – lud Gabi Caspary ein zu einer Stunde Hatha Yoga im Stadtpark Erding.

Die Spende in Höhe von 5 € pro Teilnehmer ging an Brustkrebs Deutschland e.V., wofür sich das gesamte Team ganz herzlich bedankt.



 

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei der Wild Beauty AG

Pro verkauftem Artikel der Sonderedition „Pink Is My Color“ hat die Wild Beauty AG (Exklusiv-Distributor der friseurexklusiven ® Haarkosmetikmarke John Paul Mitchell Systems) 1 € an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Mit dem Verkauf von Shampoo, Conditioner, Serum und Haarbürsten sind so seit November 2013 insgesamt 5000 € zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. zusammen gekommen. Renate Haidinger und ihr Team möchten sich ganz herzlich bei der Wild Beauty AG bedanken!!



 

Der Fotokalender CURVeveS ist ab sofort im Handel erhältlich

Zusammen mit dem Fotografen Oliver Denz stellte Silvana Denker das Charity-Projekt CURVeveS auf die Beine. Um zu zeigen, dass man auch jenseits der Kleidergröße 40 sinnlich, selbstbewusst und schön ist, wurden insgesamt 19 kurvige Models in einer wunderschönen Location und in ästhetischer Unterwäsche abgelichtet.

So entstand ein wunderschöner Fotokalender, der seit Ende Juni über den Online-Buchhandel und Amazon erhältlich ist. Zum Angebot gehören ein Tischkalender für 15 Euro, eine A4-Version für 19,95 und eine A3-Version für 29,95 Euro.

Der gesamte Erlös aus dem Verkauf wird "Brustkrebs Deutschland e.V." gespendet.

Hier ist der Kalender erhältlich: http://www.amazon.de



 

Aktionstag „Früherkennung Brustkrebs: Ich bin dabei!“

Aktionstag am Mittwoch, 18. Juni 2014, 15:00 bis 19:00 Uhr auf dem Berliner Breitscheidplatz

Mit jährlich fast 75.000 Brustkrebs-Neuerkrankungen ist das Mammakarzinom die mit Abstand häufigste Krebserkrankung bei der Frau.

Um das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu stärken, fand am 18. Juni, anlässlich der 34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie, der Informationstag „Früherkennung Brustkrebs – Ich bin dabei!“ statt.

Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Deutschen Gesellschaft für Senologie, dem Referenzzentrum Mammographie Berlin, der Berliner Brustzentren, der Charité, und der DRK-Kliniken sowie vielen weiteren.

Auf die Besucher des Aktionstages wartete ein interessantes und umfangreiches Informationsprogramm über die verschiedenen Früherkennungsmöglichkeiten:

  • Experten erklärten Screeningprogramme und erläuterten Mammographiebilder
  • das Universitätsklinikum Charité präsentierte eine Mikroskopiereinheit
  • ausgebildete ‚Breast Care Nurses‘ führten in das Abtasten der Brust anhand von Brustmodellen ein
  • Brustkrebs Deutschland e.V. verteilte Flyer und Broschüren und informierte im persönlichen Gespräch

Bärbel Schäfer moderierte die Diskussionsrunden mit prominenten Berlinern, Personen des öffentlichen Lebens und medizinischen Experten.

Fotos von der Veranstaltung

Hier geht es zum Radiomitschnitt des rbb PRAXIS-Beitrags

Interview mit Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.), Prof. Dr. Manfred Dietel (Ehrenmitglied der deutschen Gesellschaft für Senologie) und Dr. med. Lisa Regitz-Jedermann (Leiterin Refernzzentrum Mammographie Berlin)



 

Die Regionalvertretung Köln von Brustkrebs Deutschland e.V. auf dem Susan G. Komen „Race for the Cure“

Am 14. Juni 2014 fand der 3. KOMEN Race for the Cure mit 2150 Teilnehmern in Köln statt.

Auch das Team der Regionalvertretung Köln von Brustkrebs Deutschland e.V. war in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem Stand mit dabei und freut sich über den großen Erfolg der Veranstaltung.



 

Brustkrebs Deutschland e.V. auf dem Patientenkongress des Brustzentrums Essen-Mitte am 14.06.2014

Auf dem Patientenkongress des Brustzentrums Essen-Mitte war Brustkrebs Deutschland e.V. dieses Jahr erstmalig mit einem eigenen Stand vertreten.

An alle Interessierten wurden Informationsmaterialien und Broschüren verteilt und im direkten Gespräch Fragen rund um die Themen Früherkennung und Prävention beantwortet.



 

Videointerviews vom Annual Meeting der ASCO online

Ab sofort sind alle Videos vom diesjährigen Meeting der ASCO in Chicago auf www.brustkrebsdeutschland.tv verfügbar:

ASCO Roundtable 2014

(Folgende Experten diskutierten die neu vorgestellten Daten in Bezug auf Brustkrebs:
Prof. Christoph Thomssen, Halle a.d. Saale
Prof. Michael Untch, Berlin
Prof. Wolfgang Janni, Ulm
Doris C. Schmitt, Konstanz
Moderation: Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.)

Aromatasehemmer & GnRH Analoga bei Frauen vor den Wechseljahren
(Interview mit Dr. med. Bianca Beutel, Offenbach (ab 1.7.14))

50 Jahre Therapie des Mammakarzinoms
(ASCO 1964-2014: 50 Jahre Therapie des Mammakarzinoms Interview mit Prof. Dr. med. Christian Jackisch, Offenbach)

Neuste Studien-Ergebnisse zum HER2-positiven Mammakarzinom ASCO2014
(Interview mit Prof. Dr. med. Michael Untch, Berlin, zum Thema „Neuste Studien-Ergebnisse zum HER2-positiven Mammakarzinom“ vom ASCO 2014 aus Chicago)

Direkt zu den Videos



 

Erfolgreicher 1. Pink Ball Berlin in Holmes Place Fitness & Spa:

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei Sophie Power und dem gesamten Team des Holmes Place Fitness & Spa

Fotos

Am 10. Mai 2014 fand der erste Pink Ball Berlin statt, der von Sophie Power ins Leben gerufen wurde, nachdem ihre Mutter im Juni 2013 die Diagnose Brustkrebs erhalten hatte.

Der Erlös aus dieser Veranstaltung ging zu jeweils 50 &percent; an Brustkrebs Deutschland e.V. sowie an Breakthrough Breast Cancer UK.

Das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V. möchte sich für die gelungene Veranstaltung ganz herzlich bei der Organisatorin Sophie Power sowie allen bei allen Mitarbeitern des Holmes Place Fitness & Spa bedanken und freut sich bereits auf den 2. Pink Ball in 2015.



 

Kochkurs ayurvedische Ernährung der Selbsthilfe Brustkrebs Chiemgau e.V. am 5. Juli

Am Samstag, dem 05. Juli von 9:30 - 14:30 Uhr findet ein Kochkurs zum Thema ayurvedische Ernährung unter der Regie von Susanne del Gesso in Traunstein in der Schulküche der Montessori-Schule statt. Die Kosten liegen für von Brustkrebs betroffene Frauen bei 10 €.

Eine Anmeldung ist dringend bis zum 3. Juli erforderlich, da die Lebensmittel für die Anzahl der teilnehmenden Personen frisch eingekauft werden! Anmeldung bitte per mail unter: selbsthilfe.brustkrebs.chiemgau@web.de oder telefonisch bei Michaela Dreier unter 0177.2291476.



 

Save the date: 02. Juli: „Aktiv gegen Krebs“

Sport und Bewegung bei Krebserkrankungen

Einladung zur Fachfortbildung am 02. Juli um 19.00 Uhr im Klinikum Nürnberg Nord (Personalkantine)

Weitere Informationen finden Sie hier



 

10. Juli 2014, 17.00 Uhr, Universitätsklinikum Freiburg, Veranstaltung für Ärzte und Patienten

Vortrag mit Prof. Dr. med. Joseph Beuth und PD Dr. med. Roman Huber zu den Themen:

- Gut durch die Krebstherapie  Komplementärmedizinische Verfahren bei Krebs- was ist wissenschaftlich anerkannt
- Naturheilkundeverfahren im Rahmen einer Krebstherapie am Universitätsklinikum Freiburg

Weitere Informationen finden Sie hier



 

Ausstellung -Natürlich will ich leben- vom 17. Juni bis 15. Juli 2014 in der Stadtbibliothek in Leverkusen

Über den Umgang mit der Krebserkrankung

Fotografien von Alexandra Eichen

Weitere Informationen finden Sie hier



 

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei Stuttgart Hash für eine Spende in Höhe von 1600 €

Einmal im Jahr organisiert der internationale Lauftreff Stuttgart Hash den RED DRESS RUN einen Spendenlauf in roten Kleidern, bei dem alljährlich für einen guten Zweck gesammelt wird.

Nachdem im vergangenen Jahr eine Läuferin von Stuttgart Hash an den Folgen ihrer Brustkrebserkrankung gestorben ist, kam in diesem Jahr der Erlös aus der Veranstaltung Brustkrebs Deutschland e.V. zugute

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich dafür ganz herzlich bei Andreas Holzwarth und allen übrigen Läufern von Stuttgart Hash.



 

Senologie-Kongress Berlin: Siebtes Symposium für Aktive in Brustkrebsinitiativen und Brustkrebsselbsthilfegruppen

Auch bei der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie vom 18.-21. Juni 2014 in Berlin wird der Dialog zwischen Experten und Laien fortgeführt.

Am 19. Juni von 18.00 bisstart.html 19.30 Uhr und am 20. Juni von 17.00 bis 18.30 Uhr

findet das Symposium „Das wichtigste vom Tage - Experten berichten und beantworten Fragen“ für Aktive in der Beratung von Brustkrebspatientinnen und -patienten statt.

Mehr Informationen finden Sie hier



 

Brustkrebs Deutschland e.V. auf dem ASCO in Chicago

Auch in 2014 war Brustkrebs Deutschland e.V. wieder dabei beim jährlichen Kongress der American Society of Clinical Oncology (ASCO) in Chicago. Dort haben wir einige Videointerviews zu aktuellen Themen mit Fachärzten aus Deutschland gedreht. Diese werden ab Freitag (06.06.2014) auf unserer Website www.brustkrebsdeutschland.tv

zu finden sein.


 

Informationsmaterial von Brustkrebs Deutschland e.V. in der Pink Box

„Im Juni wird allen verkauften Exemplaren der PINKBOX Informationsmaterial zum Thema Früherkennung von Brustkrebs Deutschland e.V. beiliegen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pinkbox.de Egal, ob Sie bereits Beautyholic oder auf der Suche nach etwas Neuem sind: die Pink Box hilft Ihnen im Beauty-Dschungel und überrascht Sie Monat für Monat mit den besten Beauty-Produkten und einer Frauen- oder Lifestylezeitschrift. Sie erhalten monatlich die beste Auswahl an Kosmetikprodukten von Marken, die sie bereits lieben oder lieben werden.“


 

Düsseldorfer Brustkrebs Konferenz

Vom 12. Bis 14. Juni findet in diesem Jahr die 10. Düsseldorfer Brustkrebskonferenz statt Brustkrebs Deutschland e.V. wird dabei mit einem Informationsstand vertreten sein und für alle Interessierten umfangreiches Informationsmaterial bereithalten. Weitere Informationen üfber die Veranstaltung sowie das ausführliche Programm finden Sie hier



 

Essener Patientenkongress am 14. Juni 2014

Am 14. Juni von 10.00 bis 16.00 Uhr findet der erste Essener Patientenkongress im Hotel Franz (Steeler Str. 26) statt, auf dem auch Brustkrebs Deutschland e-V. mit einem Stand vertreten sein wird. Neben einer umfangreichen Ausstellung (zu Themen wie Naturheilkunde, Ernährung und Krebs, Sport und Krebs usw.) erwarten alle Betroffenen diverse Workshops (z.B. Physiotherapie nach Operationen, Wie sage ich es meinem Kind?, Wie gehe ich mit ängsten um?) und interessante Vorträge (z.B. optimale Versorgung bei Brustkrebs und Unterleibskrebs, Empfehlungen aus den weltweiten Fachkongressen 2014, Onkologie & Naturheilkunde). Veranstaltet wird dieser Kongress von der Kliniken Essen-Mitte GmbH. Ausführliche Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier



 

Brustkrebs Deutschland e.V. auf der career@office am 08.05.2014 in Frankfurt

Am 08. Mai 2014 fand bereits zum 13. Mal die Karrieremesse für Sekretärinnen und Assistentinnen in Frankfurt statt. Wie bereits im vergangenen Jahr war Brustkrebs Deutschland e. V. wieder mit einem Stand vor Ort, verteilte Informationsmaterialien zum Thema Brustkrebs und informierte im pers&nlichen Gespräch ausführlich zum Thema Brustkrebs und Prävention.

career@office unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. bereits seit 2009, wofür sich das Team des Vereins an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchte.


 

Aus Erfahrung engagiert

Neuen Patienten-Infobrief zum Download



 

Ein herzliches Dankeschön an Helmut Urbach vom LSV Köln-Porz

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich Helmut Urbach

und seinen Laufkollegen vom LSV Köln-Porz für die Übergabe eine Spende in Höhe von 400 €.



 

Umfrage zur onkologischen Reha

Liebe Patientin,

Waren Sie auf Reha? Wollen Sie auf Reha?

Wir (Brustkrebs Deutschland e.V. und Priv. Doz. Dr. Stefan Buchholz der Universitätsfrauenklinik Regensburg) würden gerne Ihre Meinung wissen.

Mit einer Umfrage wollen wir evaluieren wie die Reha Leistung von den Brustkrebspatientinnen wahrgenommen wird.

Ihre Meinung zählt!

Bitte klicken sie auf den Link zur Teilnahme an der kurzen Umfrage: Onkologische Rehabilitation



 

Neue Telefonnummer zur Anmeldung für die Sprechstunde -Betroffene beraten Betroffene- im Klinikum Großhadern (Direktion Frauenklinik)

Unter der Nummer 089 4400 76806 können Termine für o.g. Sprechstunde vereinbart werden. Die Sprechstunde -Betroffene beraten Betroffene findet immer dienstags (nach vorheriger Anmeldung) von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr statt.

Weitere Informationen über die Sprechstunde finden Sie hier



 

Hatha-Yoga im Stadtpark Erding
am 29.06.2014 von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Es ist nie zu spät mit Yoga zu beginnen -
man muss es nur tun!

Sich den eigenen Grenzen nähern und darüber hinaus wachsen, das bedarf keines Kopfstandes oder anderer Verrenkungen.

Das Geheimnis liegt in der Achtsamkeit und der Freude am TUN!

Gabriele Caspary lädt alle Interessierten ein zu einer Stunde Hatha Yoga im Stadtpark in Erding.

Erbeten wird eine Spende von 5 - pro Person. Der gesamte Erlös kommt Brustkrebs Deutschland e.V. zu Gute.

(Treffpunkt: 17.15 Uhr an der Kirche HeiligBlut)
Zur Einladung



 

Einladung der BRK-Krebsberatungsstelle zum Wohlfühltag am 12.07.2014

An Krebs erkrankte Menschen, deren Angehörige, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen am 12.07. von 10.00 bis 13.00 Uhr ins Casino des BRK Kreisverbandes München (Seitzstr. 8) zu kommen.

An diesem Tag werden verschiedene Wohlfühlkonzepte vorgestellt und Wege aufgezeigt, wie man

  • sein Wohlbefinden steigern
  • eigene Kraftquellen mobilisieren
  • Selbstheilungskräfte aktivieren
  • und Entlastung finden kann,

um den Heilungs- und Genesungsprozess zu fördern.

Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zu den weiteren Kurs- und Gruppenangeboten der BRK-Krebsberatungsstelle.



 

Neue Homepage der Selbsthilfe Brustkrebs Chiemgau e.V. und Veranstaltungen in der Wohlfühlwerkstatt in Traunstein

Der gemeinnützige Verein Selbsthilfe Brustkrebs Chiemgau e.V. hat seine Website relauncht. Unter anderem gibt es jetzt einen Blog zu aktuellen Infos und Themen.

Direkt zur Homepage von Selbsthilfe Brustkrebs Chiemgau e.V.

Außerdem gibt es im Mai einige interessante Veranstaltungen in der Wohlfühlwerkstatt in Traunstein (Stadtplatz 5, 1. Stock):

15. Mai 19.00 Uhr: Gesprächskreis der Selbsthilfegruppe Brustkrebs Chiemgau e.V.

23. Mai 19.00 Uhr: Vortrag des AGATHA-Programms -Ayurveda mit Susanne del Gesso-

Darüber hinaus ist ein Vortrag von Fr. Dr. Daniela Paepke (Fachärztin für Senologie und Naturheilverfahren am Interdisziplinären Brustzentrum der Frauenklinik am Klinikum Rechts der Isar in München) zum Thema Komplementärmedizin geplant.

Der Eintritt ist jeweils frei!

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der Wohlfühlwerkstatt Traunstein



 

„Awake in a bad dream“ - ein Film über Brustkrebs auf dem Dok.fest, dem 29. Internationalen Dokumentarfilmfestival München

Vom 07. Bis 14. Mai findet das diesjährige Dokumentarfilmfestival München statt. Hier werden auch einige Filme rund um die Themen Medizin, Gesundheit und Krankheit gezeigt, unter anderem Awake in a bad dream, in dessen Mittelpunkt drei an Brustkrebs erkrankte Frauen stehen, von denen jede auf ihre ganz individuelle Art und Weise den Kampf um ihr Leben aufnimmt.

Weitere Infos zum Film finden Sie hier

Dieser Film wird am Samstag, dem 10. Mai um 17.00 Uhr im ARRI-Kino sowie am Montag dem 12.05. um 20.30 Uhr im Rio 2 gezeigt.

Weitere interessante Filme finden Sie direkt auf den Seiten des Dokumentarfilmfestivals: www.dokfest-muenchen.de



 

Delticom: Aktion zum Muttertag: Ein Herz für Frauen

ReifenDirekt.de spendet für alle Mütter, Mamas und Muttis

Am Muttertag steht die wichtigste Frau im Leben eines jeden Menschen im Mittelpunkt: Die Mutter. Damit alle Muttis nicht nur sicher durch den Straßenverkehr, sondern auch weiterhin gesund durchs Leben kommen, spendet der deutsche Onlineshop ReifenDirekt.de im Zeitraum vom 7. bis 14. Mai 2014 einen Euro von jedem getätigten Reifenkauf (nur gültig beim Kauf eines kompletten Reifensatzes) an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V.

ReifenDirekt.de (der deutsche Online-Shop von Europas führendem Internet-Reifenhändler) möchte mit dieser Aktion zusammen mit seinen Kunden helfen, dass Frauen mobil und gesund bleiben und bereits Betroffenen geholfen wird. Vorstandsmitglied Philip von Grolman motiviert Interessenten zu Engagement: „Wir wollen mit dieser Muttertags-Aktion zur Gesundheit beziehungsweise Genesung aller Frauen beitragen. Jeder Reifenkäufer kann sich mit nur einem Euro für diesen guten Zweck einbringen.“

Hier können Sie auf Reifendirekt.de mit Ihrem Kauf helfen: www.reifendirekt.de

Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie hier



 

Ein herzliches Dankeschön an Brustkrebs Deutschland e.V.

Vor kurzem hat das Team von Brustkrebs Deutschland e.V. folgender Brief einer Patientin erreicht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir uns recht herzlich dafür bedanken, dass Sie uns so großzügig finanziell aus dem Soforthilfefond unterstützt haben.

Gerade ist unser neunjähriger Sohn von seiner Klassenfahrt zurzückgekommen, deren Finanzierung dank Ihnen kein Problem mehr darstellte. Er berichtete begeistert von dem Schloss, in dem sie gewohnt haben, von der Zauberschule, dem Besuch des Bauernhofs und all den anderen schönen Dingen, die er erlebt hat. Vielen Dank! Und auch sonst hat uns Ihr Beitrag sehr geholfen, offene Rechnungen zu begleichen.

Ich bin sehr froh, dass es einen Verein wie Brustkrebs Deutschland e.V. gibt, der mit viel Engagement einerseits mit vielen Projekten und Aktionen Aufklärungsarbeit leistet, aber eben auch – wie in meinem Fall – ganz praktisch hilft.

Dafür sind wir Ihnen sehr dankbar und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Anna S. & Familie



 

Neuer Brustkrebs Patientenratgeber zu den AGO-Empfehlungen 2014

Die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V. (AGO) hat den Patientenratgeber „Brustkrebs“ mit den aktualisierten Empfehlungen für Betroffene NEU herausgebracht. Gegen 3,00 € für Porto und Verpackung kann die Druckversion bei Brustkrebs Deutschland e.V. bestellt werden.

Die Online-Version finden Sie hier



 

Aktuelle Interviews mit Dr. med. Ingo Bauerfeind
(Chefarzt der Frauenklinik und Leiter des Brustzentrums im Klinikum Landshut)
zu den Themen:

  • Brustkrebsprävention  Was kann ich aktiv machen?
  • Mammografiescreening in Deutschland
  • Brustkrebsfrüherkennung

http://www.brustkrebsdeutschland.tv/index.php/interviews/

Diese Videos wurden ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Marken o.b.® und Carefree®



 

Save the date: Pink Ball Berlin 10. Mai ab 15:00 Uhr

Anlässlich der Brustkrebs-Erkrankung ihrer Mutter 2013 hat die aus Liverpool stammende Lehrerin Sophie Power den Pink Ball Berlin initiiert.

Damit möchte sie das Bewusstsein für Brustkrebs in der Gesellschaft stärken und den Fokus insbesondere auf das lebensrettende Thema der Brustkrebsfrüherkennung lenken.

Alle Interessierten erwartet am 10. Mai ein Wellness-Tag mit anschließender Gala im Holmes Place Fitness & Spa in Berlin. Bei Ihrer Ankunft empfängt Sie das Pink Ball Team mit einem Glas Champagner bevor Sie unter der fachkundigen Anleitung der Trainer von Holmes Place Fitness & Spa mit einem leichten Fitnessprogramm (Yoga, Pilates, Meditation) beginnen. In stressfreier Atmosphäre erhalten Sie wertvolle Information über Diagnose, Chemotherapie, Behandlungsmethoden und Genesung. Für Ihre Fragen steht Ihnen selbstverständlich auch medizinisches Fachpersonal zur Verfügung.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sich für die Gala umzuziehen. Für eine passende Abend-Frisur stehen Ihnen Vidal Sassoon-Haistylisten vor Ort zur Verfügung, welche auch über das Thema Haarstyling während der Brustkrebs-Behandlung berichten werden.

Ehemals Betroffene, die an der Veranstaltung teilnehmen werden über ihre Erfahrungen berichten und selbstverständlich erwarten Sie auch ein musikalisches Rahmenprogramm sowie eine kleine Stärkung bevor der Abend mit einer Tombola zu Ende geht.

Der gesamte Erlös aus der Veranstaltung kommt Brustkrebs Deutschland e.V. sowie Breakthrough Breast Cancer UK zugute.

Weitere Informationen über den Pink Ball Berlin finden Sie hier: http://www.pinkballberlin.de

Direkt zum Ticketkauf: http://www.pinkballberlin.de/tickets.php

Direkt zum deutschen Flyer



 

Save the Date: SOKO Kitzbühel Golfturnier 13. - 15. September 2014

SOKO Kitzbühel Golfturnier findet bereits zum dritten Mal statt

Auch in diesem Jahr veranstalten Anfdrea L'Arronge und Karl-Heinz Reichenwallner wieder ein Golfturnier zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. und der österreichischen Krebshilfe Tirol.

Spielen Sie Golf für einen guten Zweck mit Andrea L'Arronge, der Gräfin aus SOKO Kitzbühel, und zahlreichen weiteren Prominenten! Erleben Sie 3 unvergessliche Tage im Hotel Grand Tirolia und auf dem hoteleigenen Meisterschaftsplatz Golf Eichenheim in Kitzbühel.

Weitere Infos folgen.



 

Mit der Aktion „Senzera tut gut.“ sind im Dezember 3.700 € zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. zusammengekommen

Unter dem Motto „Senzera tut gut.“ hat die Senzera GmbH gemeinsam mit dem Kooperationspartner musthave.de ein Charity love-Armband in limitierter Auflage entwickelt, das im Dezember 2013 in 36 Studios in Deutschland sowie im Online Shop für 4 Euro verkauft wurde. Der gesamte Erlös kam zu 100 % Brustkrebs Deutschland e.V. zugute.

zum Ergebnis der Aktion
http://senzera.com/news/das-ergebnis-unser-charity-aktion-im-dezember

Das Team von Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich über diese gelungene Aktion und bedankt sich ganz herzlich bei den Verantwortlichen der Firma Senzera.



 

Interview mit unserer Botschafterin Patricia Kelly über ihre im Februar erschienen Biographie „Der Klang meines Lebens - Erinnerungen an stürmische und sonnige Zeiten“ in einem Artikel auf FOCUS-Online-von Laura Gaida

Eigentlich wollte Patricia Kelly nie ein Buch schreiben. Jetzt erschien ihre Biografie, in der sie ihre Brustkrebserkrankung thematisiert. FOCUS Online verriet die tapfere Irin, wie ein Unfall ihr Leben veränderte und warum sie ein Comeback der Kelly Family nicht ausschließt. Den Link zum Artikel finden Sie > hier

Weitere Infos über Patricia Kelly finden Sie unter http://www.patricia-kelly.com



 

Fotoshooting für einen guten Zweck zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V.

Wir möchten schon im Vorfeld auf den Fotokalender „CURVeveS“ hinweisen: Die aus dem Westerwald stammende Silvana Denker, selber ein sogenanntes Plus Size Model, hatte im Herbst vergangenen Jahres die Idee, einen Kalender „CURVeveS“ für das Jahr 2015 herauszubringen, auf dem Frauen mit Kurven und größerer Kleidergröße Dessous vorstellen.

Der Kalender „CURVeveS“ wird ab Ende Juni über den Online-Buchhandel und Amazon erhältlich sein. Zum Angebot gehören ein Tischkalender für 15 Euro, eine A4-Versionfür 19,95 und eine A3-Version für 29,95 Euro.

Weitere Informationen über die Entstehung und Umsetzung des Kalenders finden Sie in den beiden Artikeln:

Rheinischen Post vom 11. FEBRUAR 2014

Niederrhein im Blick", Ausgabe 05



 

EINLADUNG zum Patientinnen–Tag und Tag der offenen Tür der Sana Kliniken Düsseldorf und des Sana Krankenhauses Gerresheim am 15. März 2014, 9.45 – 15.00 Uhr

Interessante Vorträge, Informationsstände und Workshops werden Ihnen u.a. Einblicke in verschiedene Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlungen von Brustkrebs geben.

Leitung: Dr. med. Carolin Nestle-Krämling, Chefärztin der Klinik für Senologie

Das Programm finden Sie > hier



 

Große Resonanz bei Patienten und Interessierten fand der Patientinnentag zum Thema Brustkrebs am 26. Februar 2014 im Klinikum der Universität München, Großhadern

Unter großer Beteiligung von Patienten, Angehörigen, Interessierten und Pflegekräften sowie Ärzten aus dem Klinikum und von extern fand am 26.02.2014 der diesjährige Informationstag des Brustzentrums am Klinikum der Universität München in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. statt. Die Veranstalter  Prof. Friese, Prof. Harbeck und Renate Haidinger- freuten sich über die gelungene Kombination von Workshops, Vorträgen, Chorbeitrag und Ausstellung. In diesem Jahr fand im Anschluss ergänzend die Buchpräsentation „Jung. Schön. Krebs.“ statt, ein Buch, das ebenfalls unter Mitwirkung von Renate Haidinger und Prof. Harbeck entstand und insbesondere junge Patientinnen anspricht.

Eine Bildergalerie gibt es > hier

Informationen über die Veranstaltung finden Sie auf der Website des Klinikums

Hier können Sie die Hauptvorträge unseres Informationstags als PDF downloaden.

Das Brustzentrum an der Frauenklinik der Universität München (LMU) stellt sich vor, Prof. Dr. med. Nadia Harbeck, Leitung Brustzentrum

Antihormontherapie, Chemotherapie, zielgerichtete Therapie - Neues und altbewährtes, Dr. med. Rachel Würstlein, Oberärztin Brustzentrum

Sozialrechtliche Ansprüche und Möglichkeiten: Informationen zum Thema med. Rehabilitation, Schwerbehindertenrecht, Pflegeversicherung, Jolanthe Ulrich, Leitung Sozialberatung am Klinikum der Universität München

Komplementärmedizin in der Onkologie - was ist sinnvoll / was ist sicher?, Dr. Peter Holzhauer, Chefarzt Innere Medizin II / Onkologie und Komplementärmedizin, Klinik Bad Trissl

LONG-TIME-LINER  Positiveres Lebensgefühl nach Krankheit, Unfall oder Operation, Hannelore Vohs-Skrabek, Long-Time-Liner



 

Neuerscheinung des Buches Jung. Schön. Krebs. Schönheit, Selbstbewusstsein und Sexualität in der Krebserkrankung von Sandra Kader, Dorothea Seitz, Barbara Stäcker

Die Buchpräsentation fand im Anschluss an den diesjährigen Informationsnachmittag des Brustzentrums am Klinikum der Universität München am 26. 2. 2014 statt. Neben den Autorinnen Barbara Stäcker, Dorothea Seitz und der Autorin des Make-up Manuals Sandra Kader waren interessante Gesprächspartner geladen: Auf dem Podium erörterte Antje Müller-Diestel gemeinsam mit Frau Professorin Dr. med. Nadia Harbeck und Dr. med Pia Heußner sowie mit betroffenen Patientinnen aus dem Buch Themen wie Schönheit, Kinderwunsch und Sexualität in einer Krebserkrankung. Vor Ort waren auch Renate Haidinger von Brustkrebs Deutschland e.V., Biggi Welter von mamazone e.V. und Alex & Alex, Bianca und Verena als Betroffene.

Die Website zum Buch finden Sie > hier

Den Auftritt auf Facebook finden Sie > hier

Bestellen können Sie das Buch hier: www.randomhouse.de/Paperback/Jung-Schoen-Krebs/Barbara-Staecker/e442088.rhd



 

Case spendet 5.000 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V. im März 2014

Mit jedem Verkauf einer Neumaschine der CASE Heavy-Line der Firma CNH Deutschland GmbH gingen 800 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V.. Dafür verzichtete die Firma auf einen Teil des Gewinns, die Kosten wurden also nicht an die Kunden weitergegeben. Insgesamt konnten mit dieser Aktion 5.000 Euro an den Verein gespendet werden. Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei Case für diese außergewöhnliche Aktion.



 

Rowenta spendet 5.000 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V. im März 2014

Seit Jahren widmet sich Rowenta der Problematik Brustkrebs. Der Marke, die mit ihren Produkten besonders Frauen anspricht, ist es wichtig, wachzurütteln und auf die Bedeutung von lebensrettender Brustkrebs-Vorsorge und Früherkennung aufmerksam zu machen. Rowenta trägt so dazu bei, dass die Aufklärung rund um dieses wichtige Thema weiter vorangetrieben werden kann. Bei der Aktion im Herbst 2013, bei der pro verkauftem Rowenta Artikel auf amazon.de 1,00  an Brustkrebs Deutschland e.V. gingen, wurden insgesamt 5.000 Euro an eingenommen. Frau Haidinger von Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich bei Groupe SEB für die Aktion.



 

Die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V. (AGO) hat für das Jahr 2014 aktuelle Richtlinien online veröffentlicht. Hier finden Sie alle aktuellen Empfehlungen der gynäkologische Onkologie Kommission Mamma für das Jahr 2014 im Überblick u.a. zu folgenden Themen:

Optionen der primären Prävention, Brustkrebsrisiko und Prävention, Früherkennung und Diagnostik, Behandlung von Brustkrebs > hier



 

Aktualisierter Flyer: Tipps, die Ihnen bei den Nebenwirkungen Ihrer Therapie helfen können

Mit freundlicher Unterstützung der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der LMU, München-Großhadern haben wir viele Tipps und Tricks zusammengetragen, die helfen sollen, während einer Chemotherapie die Nebenwirkungen aufzufangen.



 

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich herzlich bei der Swarovski (Deutschland) GmbH für das sensationelle Ergebnis der Pink Hope Aktion mit 20.000,- Euro

Zum vierten Mal in Folge engagierte sich Swarovski mit seiner neuen Charity-Schmuckkollektion gegen Brustkrebs. Mit sieben funkelnden Schmuckstücken und Accessoires unterstützte Swarovski die Ziele: Prävention und Aufklärung der Organisation Brustkrebs Deutschland e.V.. Ziel der Aktion der Swarovski (Deutschland) GmbH war es, die Aufmerksamkeit der Frauen in Deutschland auf eine regelmäßige Brustkrebsvorsorge zu lenken: Denn Prävention ist die wichtigste Maßnahme im Kampf gegen die häufigste Krebsneuerkrankung bei Frauen. Zehn Prozent des Verkaufserlöses von jedem Pink Hope Produkt gingen als Spende an Brustkrebs Deutschland e. V..



 

Save the date: Einladung zum Patiententag des Tumorzentrums München und der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. „Ernährung und Komplementärmedizin für krebskranke Menschen“

Samstag, 12. April 2014 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Klinikum rechts der Isar der Technischen, Universität München, Hörsaal A, Ismaninger Str. 22, 81675 München. Eingeladen sind Betroffene, ihre Angehörigen und Freunde sowie interessierte Ärztinnen und Ärzte. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Anmeldung über die Geschäftsstelle des Tumorzentrums München gebeten:

Pettenkoferstraße 8 a
80336 München
Telefon 089-5160-2238 -
TZMuenchen@med.uni-muenchen.de

Weitere Informationen über die Referenten und Vorträge finden Sie im > Flyer



 

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich bei Johnson & Johnson für die Spende von über 93.000 Euro

Am 06. Februar 2014 übergab die Johnson & Johnson GmbH dem Brustkrebs Deutschland e.V. einen Scheck in Höhe von über 93.000 Euro. Das Gesundheitsunternehmen hatte von August bis November vergangenen Jahres unter dem Motto „Frauen helfen Frauen“ Verbraucherinnen zur Unterstützung aufgerufen: Pro verkaufter Aktionspackung o.b. und Carefree wurden zehn Cent gespendet und damit ein Beitrag zur Prävention und Früherkennung von Brustkrebs geleistet. Vor Ort war auch die Musikerin Christina Stürmer, die den Verein seit fünf Jahren als Botschafterin unterstützt.

Dafür möchte sich Frau Haidinger, Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e. V., ganz herzlich bei der Johnson & Johnson GmbH für die Aktion bedanken, wie auch bei allen Kunden, die zu diesem Erfolg beigetragen haben: „Die Spende werden wir dafür nutzen, noch mehr Frauen über die Brustkrebsprävention und –früherkennung zu informieren“.

Eine Pressemeldung und weitere Infos dazu finden Sie > hier



 

Neuer Service von Brustkrebs Deutschland e.V. : „Tipps für den Brust-Check“ als Duschkarte

Die Tipps für den Brust-Check gibt es ab sofort laminiert, im handlichen Format zum Aufhängen in der Dusche.
Gegen Zusendung eines adressierten und frankierten DIN lang (ca. 11cm × 22cm | Briefmarke 60ct.)Briefumschlages schicken wir Ihnen auf Anfrage gerne ein Exemplar zu.

Die Selbstuntersuchung der Brust hilft Ihnen, Ihren Körper kennenzulernen und eventuelle Veränderungen zu bemerken, ersetzt aber nicht die ärztliche Untersuchung! Lassen Sie sich die Selbstuntersuchung von Ihrem Gynäkologen/
Ihrer Gynäkologin zeigen.
Die beste Zeit für die Untersuchung ist vom 7.–10. Tag nach Beginn der Regel. Sollten Sie keine Regelblutung mehr haben, wählen Sie einen festen Tag im Monat aus.



 

Die Rockband SILLY hat mit ihrer Versteigerungs Aktion 3.000,- Euro als Spende für Brustkrebs Deutschland e.V. gesammelt

SILLY wurde mit der Sängerin Tamara populär. Tamara Danz wäre am 14. Dezember 61 Jahre geworden, sie starb 1996 an Brustkrebs.

Anlässlich des Geburtstags Sängerin Tamara haben die Bandmitglieder Anna, Uwe, Ritchie und Jäcki ein Silly-Paket - auf 20 Stück limitiert – versteigert und mit den Einnahmen Brustkrebs Deutschland e. V. unterstützt. Weitere Informationen über die Band finden Sie hier: http://silly.de/

Ein herzliches Dankeschön von Brustkrebs Deutschland e. V. an alle Bandmitglieder für diese Aktion.



 

HALLHUBER spendet 20.000 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V. am 31.1.2014

Stolze 20.000 Euro konnte HALLHUBER aus dem Erlös ihres Charity-Seidentuches im Herbst/Winter 2013 an den Brustkrebs Deutschland e.V. spenden und somit das langjährige Engagement für den Verein fortführen. Seit 1. Oktober 2013 war das eigens designte, limitierte Charity-Seidentuch im Verkauf. Für jedes verkaufte Tuch wurden 25 Euro an den Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich bei HALLHUBER für die Aktion und bei allen Kunden, die mit dem Kauf des Charity-Seidentuches zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Scheckübergabe Link auf Facebook: 
https://de-de.facebook.com/hallhuberfashion

 > Pressemeldung



 

OPERATION "WE PINK THEREFORE WE ARE...dressed in pink"

Eine neue Aktion zu Gunsten Brustkrebs Deutschland e. V. über das Altruja Onlinespendentool.

Nach dem großen Erfolg der Operation Pinkbeard 2013, bei der über 1000 € zugunsten Brustkrebs-Hilfsorganisationen in Deutschland und Großbritannien zusammenkamen, gibt es eine neue Idee der beiden wohltätigen Narren Matt 'Tiny' Smythe und Satyen 'Sgt. Pepper' Currylingam .

Bei einer Spendensumme von 1.500 € an Spenden werden die beiden sich in ein pinkes  DIRNDL zwängen!

> Mehr Informationen

> diese Aktion mit einer Spende unterstützen 



 

Erneute Ehrung für Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des Bürgermeisters von Neubiberg, Herrn Günter Heyland, wurde die 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V., Renate Haidinger, von diesem für ihre außergewöhnlichen Leistungen in der Kategorie "Wissenschaft und Gesundheit" bei diesem feierlichen Event ihrer Heimatgemeinde vor über 300 eingeladenen Gästen mit der Silbermedaille der Gemeinde Neubiberg ausgezeichnet.



 

Save the date: Mittwoch 26. Februar 2014, 13.30 – 20.00 Uhr
Patientinnentag zum Thema Brustkrebs


Informationsnachmittag für Ärzte, Patientinnen und Patienten, Angehörige und Interessierte im Klinikum der Universität München, Großhadern, Hörsaal III und IV, Marchioninistr. 15, 81377 München

Neben einem vielfältigen Workshop-Angebot informieren wir und unsere Referenten Sie über Standards und neue Entwicklungen bei Diagnostik und Therapie von Brustkrebs im frühen und fortgeschrittenen Behandlungsstadium und in speziellen Behandlungsfragestellungen. Die Themen umfassen darüber hinaus familiäre Belastung, Komplementärmedizin, Psychoonkologie und sozialrechtliche Fragen sowie viele Informationen darüber, was Sie selbst für sich Gutes tun können. Dazu gibt der Chor Pink Voices von brustkrebs-muenchen e.V. ein gutes Beispiel. Aktuellste Informationen mit Daten vom weltweit größten Brustkrebskongress in San Antonio im Dezember 2013 werden ebenfalls vorgestellt.
Im Anschluss an die Veranstaltung erfolgt die Buchvorstellung „Jung. Schön. Krebs.“.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie in dem Flyer oder unter: www.lmu-brustzentrum.de

Veranstalter: Brustzentrum am Klinikum der Universität München in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Im Flyer finden Sie die geplanten Workshops. Sie können sich für einen entscheiden und bitte anmelden
per FAX: 089 7095 6840 oder Email


 

Aktueller Terminplan der kostenlosen ärztlichen Telefonsprechstunden für 2014

Brustkrebs Deutschland bietet Informationssuchenden und Patientinnen schon seit vielen Jahren eine kostenlose Brustkrebshotline unter der Nummer
0800 0 117 112 an. Hier finden Sie Rat von medizinischen Experten aus den Bereichen Grundlagenforschung, Diagnostik, Pathologie, Operation, Bestrahlung, Systemtherapie, Endokrinologie/Knochengesundheit, Physikalische Medizin, Psycho-Onkologie, Genetischer und familiärer Brustkrebs.

Neu: die Sprechstunde findet 2014 zum ersten Mal zweimal monatlich statt, am 1. und 3. Montag eines Monats,
jeweils von 17.30 - 19.00 Uhr. Den Jahresplan finden Sie hier



 

Kaufen Sie online über gooding.de ein und gooding spendet die Händlerprovision an Brustkrebs Deutschland e.V.

Gooding.de ist ein Vermittlungsportal, was Sie auf über 900 Onlineshops weiterleiten kann.
Bei einer Kundenvermittlung zwischen Internetseiten zahlen große Onlinehändler wie amazon.de und otto.de Vermittlungsprovisionen an den Inhaber der Ursprungsseite. Gooding.de spendet diese Provision zu 100 % ohne Abzug von Kosten und Gebühren an gemeinnützige Vereine.
Brustkrebs Deutschland e.V. ist einer dieser Vereine.

Unter diesem Link

ist Brustkrebs Deutschland e.V. bereits als Spendenempfänger voreingestellt und Sie brauchen nur noch einen Onlineshop Ihrer Wahl auszuwählen und wie gewohnt shoppen. Das ganze kostet Sie als Kunden keinen einzigen Cent mehr - nur etwa 30 Sekunden Zeit für einen guten Zweck. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen!

> Step_by_Step



 

Pinktober-Kampagne der Hard Rock Cafes Berlin München Köln bringt Erlöse von 31.789 Euro für Brustkrebs Deutschland e.V.

Gemeinsam mit Lance Nethery, Geschäftsführer der Kölner Haie und Maskottchen Sharky überreichte Urso Mosimann, Geschäftsführer Hard Rock Cafe Köln, und Jyte Kühl, Sales Manager Hard Rock Cafe Köln, am 12.12.2013 einen Spendenscheck in Höhe von 31.789,53 Euro an Daniel Haidinger und Inge Günnink von Brustkrebs Deutschland e.V.. Die Summe setzt sich unter anderem aus Spenden und Merchandise-Einnahmen der drei Cafes und Aktionen mit den Kölner Haien zusammen.
Frau Haidinger freut sich sehr und bedankt sich ganz herzlich über die nachhaltige, großzügige Unterstützung der Hard Rock Cafes Berlin München Köln für den Verein.

> PDF

vlnr: Sharky, Jyte Kühl (Sales Manager, Hard Rock Cafe Köln), Daniel Haidinger und Inge Günnink (beide Brustkrebs Deutschland e. V.), Lance Nethery (Geschäftsführer Kölner Haie), Urso Mosimann (General Manager Hard Rock Cafe Köln)



 

Aktuelles vom Roundtable beim Breast Cancer Symposium in San Antonio 2013

Auf dem "San Antonio Breast Cancer Symposium" werden jedes Jahr die neuesten und wichtigsten Themen veröffentlicht, diskutiert und analysiert. Auch dieses Jahr hat brustkrebsdeutschland.tv, das Informations-Videoportal von Brustkrebs Deutschland e.V., mit Experten aus Deutschland das wichtigste zusammengefasst.

Moderation: Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.

Teilnehmer des Roundtable:
Doris C. Schmitt, Beirat Brustkrebs Deutschland e.V. (Konstanz) Prof. Dr. med. Nadia Harbeck,Beirat Brustkrebs Deutschland e.V. (München) Dr. med Ingo Bauerfeind, Beirat Brustkrebs Deutschland e.V. (Landshut) Prof. Dr. med. Christoph Thomssen, Beirat Brustkrebs Deutschland e.V., Halle (Saale)

zum Experten-Roundtable vom SABCS 2013 in San Antonio und weiteren Videointerviews hier

Weitere Videointerviews:

  • "Der HER2-positive Brustkrebs" mit Prof. Dr. med. Christian Jackisch
  • "IBIS2-Studie: Prävention bei hohem Brustkrebsrisiko" - Prof. Dr. med. Wolfgang Janni
  • "Adjuvante Therapie beim HER2-positiven Mammakarzinom - Prof. Dr. med. Christian Jackisch
  • "Nebenwirkungen beeinflussen die Therapietreue" - Prof. Dr. med. Wolfgang Janni
  • „Sentinel-Lymphknoten im Rahmen der neoadjuvanten Therapie“ - Prof- Dr. med. Thorsten Kühn
  • "Strahlentherapie der Brust: Immer für alle?" mit Prof. Dr. med. Michael Lux
  • "Lymphknotenchirurgie - was gibt es neues?" mit Prof. Dr. med. Thorsten Kühn
  • "Operation bei Vorliegen von Metastasen bei Erstdiagnosen" mit Prof. Dr. med. Michael Lux
  • "Die veränderte Bedeutung der lokalen Therapie bei Brustkrebs" mit Prof. Dr. med. Achim Rody
  • "Metastasierter Brustkrebs - ein Update: Hormonrezeptor positiv" mit PD Dr. med. Matthias Warm
  • "Biphosphonate nach neoadjuvanter Therapie beim Tumorrest" mit Dr. med. Hans-Christian Kolberg
  • "Kleine HER2-positive Tumoren: Eine Metaanalyse" mit Dr. med. Hans-Christian Kolberg
  • "Einfluss zirkulierender Tumorzellen für den Therapiewechsel bei metastasierendem Brustkrebs" mit Dr. med. Hans-Christian Kolberg
  • "Hormontherapie bei Kinderwunsch: Erhöhung des Brustkrebsrisikos?" mit Dr. med. Hans-Christian Kolberg

 



 

SILLY unterstützt Brustkrebs Deutschland mit einer Versteigerungs Aktion ab 11. 12.2013

Die
deutsche Rockband SILLY  wurde mit der Sängerin Tamara populär. Tamara wäre am 14. Dezember 61 Jahre geworden, sie starb 1996 an Brustkrebs.

Anlässlich Tamaras Geburtstags möchten die Bandmitglieder Anna, Uwe, Ritchie und Jäcki mit einer Versteigerung eines kleinen Silly-Paketes - auf  20 Stück limitiert - Brustkrebs Deutschland e. V. mit einer Spende unterstützen. Die Einnahmen gehen ohne jeden Abzug von sämtlichen Kosten an den Verein.
Die Versteigerung beginnt am 11.12.2013 via Ebay, es wird täglich ein Silly-Paket versteigert. Die Bandmitglieder haben sich eigens für diese Versteigerung zwei schöne Erinnerungsstücke ausgedacht, die es nur zu diesem Anlass geben wird, und auch die Live DVD von “Kopf an Kopf” wird dabei sein. Weitere Informationen finden Sie hier: http://silly.de/neues


 

"Lust auf Malen?"
Kunsttherapie für Menschen, die an Krebs erkrankt sind –


Für vieles gibt es keine Worte, aber vielleicht Bilder
Ein Angebot für KrebspatientInnen von Susanne Benecke, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kunsttherapeutin

Termine: 16. Januar – 27. März 2014,
10x Donnerstags von 18.00-20.30

Ort: Atelier für Kunsttherapie,
Amalienstraße 44 Rgb.EG,
80799 München (U3/U6 Universität),

Kosten, incl. Material: 200,- Euro,
Mitglieder bei brustkrebs-muenchen e.V.: 160,- Euro

Anmeldung hier oder über susanne.benecke@t-online.de



 

Senzera unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. im Monat Dezember.

Unter dem Motto „Senzera tut gut“  hat Senzera gemeinsam mit dem Kooperationspartner musthave.de ein Charity love-Armband in limitierter Auflage entwickelt. Ab  1. Dezember 2013 wird in allen 36 Studios in Deutschland sowie im Online Shop das Armband für 4 Euro verkauft. Der gesamte Erlös kommt zu 100 % dem Brustkrebs Deutschland e.V. Zugute.
Eine Pressemeldung und weitere Infos dazu finden Sie hier

http://www.musthave.de/senzera-charity-love-armband.html

Senzera ist in Deutschland und Österreich Marktführer im Bereich Haarentfernung durch Waxing und Sugaring.  Als Rundum Beautypartner bieten Senzera den Kunden zudem Dienstleistungen im Bereich Maniküre, Pediküre und Gesichtsbehandlungen an.



 

Herr Hendriks von DUX Dental überreicht Spendenscheck an Renate Haidinger von Brustkrebs Deutschland e.V.

Die Mitmachaktion: Bib-Eze™ for Boobeze, Einweg-Serviettenhaltern aktiv im Kampf gegen Brustkrebs war sehr erfolgreich und hat Brustkrebs Deutschland e.V. am 28.9.2103 eine Spende in Höhe von 818,00 Euro beschert. Ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren von DUX Dental.
DUX Dental sorgte mit einer ungewöhnlichen Mitmachaktion für Aufmerksamkeit. Mit " Bib-Eze™ for Boobeze" konnten Zahnärzte ein Zeichen für mehr Patientensicherheit setzen und gleichzeitig den Kampf gegen Brustkrebs unterstützen: Für jeden Metall- oder Kunststoffserviettenhalter, der gegen die hygienischen Einweg-Serviettenhalter Bib-Eze™ eingetauscht wurde, spendete das Unternehmen 4 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V. und Susan G. KOMEN Deutschland e.V.!



 

Ankündigung:
Live aus San Antonio vom San Antonio Breast Cancer Symposium 2013 (SABCS 2013)

Freitag 13.12. 19.00 – 20-00 Uhr deutscher Zeit
Live Übertragung von Brustkrebs Deutschland e.V. ; Round Table mit der Zusammenfassung der neusten Erkenntnisse von SABCS 2013, dem weltweit größten Brustkrebskongress.



 

Ankündigung:
Vortragsreihe Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen 2014

Herr Prof. Friese (Direktor Frauenklinik), Frau Prof. Harbeck (Leitung Brustzentrum) und das gesamte Team des Brust- und des Gynäkologischen Krebszentrums der Universität München in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. laden Sie herzlich ein zur Vortragsreihe Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen für Patientinnen, Patienten und ihre Angehörigen
Veranstaltungsorte:
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Campus Großhadern oder Campus Innenstadt-Maistraße
jeweils am 1. Dienstag im Monat 17:00 – ca. 18:30 Uhr
Das Jahresprogramm finden sie hier                                             



 



Pink Charity Night 2013 zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V.

Brustkrebs Deutschland e.V. hat im Marriott München mit mehr als 150 Gästen sein 10-jähriges Bestehen gefeiert. Zahlreiche prominente Gäste – unter ihnen Fotograf und Filmemacher Mike Kraus, sowie die Schauspieler Aglaia Szyszkowitz, Florian Fischer, Max Tidof mit seiner Frau Lisa Seitz u.v.m. – wurden von der Kölner Moderatorin Helena Marion Scholz durch einen abwechslungsreichen Galaabend geführt.

Die Auftritte von Christina Stürmer und der Sopranistin Anna Maria Kaufmann sorgten für „Standing Ovations“ und gute Stimmung. Dee Jane Ingrid Häfner garantierte Tanzlaune bis nach Mitternacht. (Bildergalerie, Fotos mit freundlicher Unterstützung von Eichner Fotografie und Andreas Haidinger).

Zahlreiche Sponsoren haben die Veranstaltung großzügig mit Spenden unterstützt, so dass auch eine große Tombola mit über 600 hochwertigen Preisen ein Teil des Programms war. Der Erlös aus dem Verkauf der Lose kommt unmittelbar den Vereinen Brustkrebs Deutschland e. V. sowie brustkrebs-muenchen e.V. zugute.

Renate Haidinger, die Gastgeberin der Spendengala und erste Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V., war überwältigt von dem großartigen Erfolg des Abends und möchte allen Spendern, Sponsoren, Gästen und Mitwirkenden des Abends ihren herzlichen Dank aussprechen. Sie freut sich auf eine erfolgreiche Pink Charity Night 2014.

Hier finden Sie Links zur Pressemeldung, zu den Artikeln in der tz München und DIE ABENDZEITUNG, sowie dem Videobeitrag in der BR Abendschau.



 

 

Seit Oktober 2013 hat Brustkrebs Deutschland e.V. eine Regionalvertretung in Köln:

Kontakt:
Inge Günnink, Mobil:  0172 6689932  
und
Andrea Dexheimer, Mobil:  0172 6722665
Brustkrebs Deutschland e. V. - Regionalvertretung KÖLN | Neufelder Straße 36 | 51067 Köln

Kostenlose Hotline 0800 0 117 112

koeln@brustkrebsdeutschland.de


 

Brustkrebs Deutschland e.V. empfiehlt das neue Buch von:

Dr. med. Heike Bueß-Kovács, Diagnose Brustkrebs
Das ist jetzt wichtig. Wie geht es weiter? Alle Chancen nutzen.

ISBN 978-3-89993-648-3, € 19,95
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

> Bestellformular



 

Spende über 755 Euro von  Mrs Sporty Saarland an Brustkrebs Deutschland e.V. am 30.10.2013

Petra Schäfer (Bildmitte) von Mrs.Sporty in Riegelsberg/Saarland hat für unseren Verein Spenden gesammelt.

Frau Reutler-Spaniol (Bild links), Fachkrankenschwester im Brustzentrum Riegelsberg, hat stellvertretend für den Verein die Spende von Mrs. Sporty über 755 Euro entgegengenommen. Vielen Dank an die beiden Damen und an alle Spender!



 

Mit „Pink“ haben wir gemeinsam etwas bewegt.

Der 3. Charity-Lauf Bad Brückenau am 03.10.2013 mit über 700 Teilnehmerinnen bei bestem Wetter brachte mehr als 7.000 Euro für den Verein Brustkrebs Deutschland. Ein ganz herzliches Dankeschön von der Vorsitzenden Frau Renate Haidinger geht an die Stadt Bad Brückenau, an die Bürgermeisterin Frau Meyerdierks, die Chefin vom Fremdenverkehrsamt, Frau Bauer und den Organisator, Herrn Schmidt, sowie an alle Teilnehmer. Eine Bildergalerie mit Eindrücken und Impressionen sehen sie hier.



 

Einladung der Münchner Brustzentren an alle Patienten und Interessierte  zum Patienteninformationsfilm „Durch die Brust ins Herz/Herausforderung Brustkrebs“

20. November 2013 ab 17.00 Uhr im Tagungszentrum Kolpinghaus-Zentral GmbH, Adolf Kolping-Str. 1, 80336 München. Anschließende Podiumsdiskussion mit Vertretern der zertifizierten Brustzentren in München, Moderation Renate Haidinger, Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.. Hier finden Sie links zum Poster und Programm.



 

Taschenkalender 2014

Ab sofort ist wieder der Brustkrebs Deutschland Taschenkalender für das kommende Jahr erhältlich. Mit vielen schönen Fotos und Zitaten sowie einer Anleitung zur Selbstuntersuchung der Brust ist er der ideale Begleiter für jeden Tag. Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch den neuen Taschenkalender zu! Bitte übersenden Sie uns € 3,00 in Briefmarken für Porto und Verpackung an Brustkrebs Deutschland e. V., Lise-Meitner-Str. 7, 85662 Hohenbrunn und geben Sie Ihre Adresse an.



 

AGO Patientenratgeber, neue Auflage von 2013

Die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologischer Onkologen (AGO) hat den Patientenratgeber "Brustkrebs" mit den aktualisierten Empfehlungen für Betroffene NEU herausgebracht. Die Druckversion kann für € 3,- für Porto und Verpackungbeim Verein bestellt werden. Die Online-Version finden Sie > hier.



 



Care Concept kooperiert zum 5. Mal mit Brustkrebs Deutschland e.V.

Die Care Concept Fachkosmetik Vertriebs GmbH  spendet im  Brustkrebsmonat 1 Euro pro verkauften Artikel an Brustkrebs Deutschland e. V.  für die hochwertigen Produkte „Bright Future“ - Lidschatten und „RAD SPF 15“ - Sonnenschutzcreme. Sie wollen mit der Aktion betroffenen Frauen Mut machen.

> Pressemeldung



 



Die Semperoper in Dresden erstrahlte in Pink, am 9.10.2013 ab 19.00 Uhr

Estée Lauder Companies Deutschland und Brustkrebs Deutschland e.V. setzten anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober mit der Beleuchtung der Semperoper ein Zeichen für die Früherkennung von Brustkrebs. Die Aktion erhielt prominente Unterstützung von der Dresdener Oberbürgermeisterin Helma Orosz, die gemeinsam mit Prof. Dr. med. Pauline Wimberger (Direktorin der Uniklinikum Dresden) und Renate Haidinger (1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.) die Beleuchtung startete. Einen Kurzbericht mit einem Interview der Oberbürgermeisterin auf Dresden-Fernsehen.de über die Beleuchtungsaktion sehen Sie hier und einen Film unseres langjährigen Kooperationspartners Estée Lauder Companies GmbH sehen Sie hier.

> Bildergalerie...



 



HARD ROCK CAFE Köln: Kölner Haie gewinnen beim Eishockey Spiel 6:0 gegen die Ingolstadt Panther

Die Kölner Haie spielten in Pinktober Trikots vom Hard Rock Café Köln für einen guten Zweck. Tausend Dank an das Hard Rock Café Köln und an die Kölner Haie für die tolle Aktion und an die Fans für die vielen Spenden für Brustkrebs Deutschland e.V.. Die Trikots werden über ebay versteigert http://myworld.ebay.de/hardrockcafecologne

> Bildergalerie...



 



HARD ROCK CAFE Hamburg: Kick-Off am 8.10.2013 für die PINKTOBER Aktionen

Zum Auftakt gab es eine Pressekonferenz mit dem Vorstand des Vereins Renate Haidinger. Schauspielerin Eva Habermann und Moderatorin Anna Heesch kellnerten an diesem Tag für den guten Zweck. Die beiden Prominenten bedienten die Gäste im Hard Rock Cafe Hamburg. Mit der Kampagne PINKTOBER setzen sich die Hard Rock Cafes weltweit für die Brustkrebsprävention ein. Alle Einnahmen und das Trinkgeld gingen an den Brustkrebs e.V. Weitere Aktionen zum PINKTOBER entnehmen Sie dem Flyer

> Pressemeldung...

> Bildergalerie...



 



SOKO Kitzbühel Golfturnier vom 31.08. bis 01.09.2013

Unsere Botschafterin Andrea L`Arronge hatte am 31.8.-1.9.2013 zu ihrem zweiten Golfturnier „Soko Kitzbühel“ eingeladen. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger. Die  Abendveranstaltung mit Tombola und Versteigerung erbrachte die stolze Summe  von € 25.000, die zu gleichen Teilen Brustkrebs Deutschland und der Österreichischen Krebshilfe Tirol zugutekommt. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Veranstalterin Andrea L’Arronge, Karlheinz Reichenwallner und alle Unterstützer und Spender.

> lesen Sie mehr...

> Bildergalerie...



 

"FÜR SIE"

Das Magazin „FÜR SIE“ hat die „Brustkrebs-Vorsorge Anleitung: Brust selbst abtasten“ von Brustkrebs Deutschland e.V. online gestellt, den Artikel vom 17.10.2913 finden Sie hier:

http://www.fuersie.de/gesundheit/gesund/galerie/anleitung-brust-selbst-abtasten



 



Der Frauensender Sixx zeigt am „Tag der Heldinnen“, 20. Oktober 2013, ab 20.15 Uhr drei Filme über Brustkrebs

20.15 Uhr FIVE

21.45 Uhr Ob Ihr wollt oder nicht!

23.35 Uhr Meine nackte Wahrheit - Leben nach dem Brustkrebs

Auf der ganzen Welt gibt es starke Frauen. Besonders stark müssen sie aber sein, wenn sie die Diagnose Brustkrebs bekommen. Sixx widmet diesen Frauen am 20. Oktober einen ganzen Tag. Der Film Five zeigt in deutscher Erstausstrahlung, wie sich Partnerschaft und Selbstwahrnehmung im kräftezehrenden Kampf gegen den Krebs verändern können. Unter Regie von fünf starken Frauen, darunter auch Demi Moore und Jennifer Aniston, entstand dieser Film 2011 mit großartigen Schauspielerinnen wie Rosario Dawson und Patricia Clarkson. Hier geht es zur Ankündigung.

http://www.sixx.de/tag-der-heldinnen/diagnose-brustkrebs-so-kannst-du-helfen-101314

http://www.sixx.de/tag-der-heldinnen



 



Der Oktober ist traditionell Pink: Mit der weltweiten Spendenkampagne PINKTOBER haben es sich die Hard Rock Cafes zum Ziel gesetzt, das Thema Brustkrebs in den Fokus zu rücken. Dafür verkaufen die Hard Rock Cafes in Berlin, Köln und München unter Anderem ein limitiertes PINKTOBER-T-Shirt zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. 
http://www.schroederschoembs.com/newsroom/pinktober2013

PINKTOBER-Aktionen vom Hard Rock Cafe Köln. Die Erlöse gehen zugunsten von Brustkrebs Deutschland e. V.

11.10.2013, 19.30 Uhr, Lanxess Arena
Pinktober-Charity Spiel der Kölner Haie in pinkfarbenen Trikots gegen Ingolstadt
An einem Verkaufs- und Informationsstand sowie Bauchläden können sich die Gäste über Brustkrebs informieren, spenden und Merchandise erwerben. Die pinken Trikots werden
im Anschluss zugunsten von Brustkrebs Deutschland e. V. als Pinktober-Package inkl. Pin und Armband versteigert.
Bei Interesse an einem Trikot bitte Email senden an: cologne_sales@hardrock.com

  • Kickerturnier in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tischfußballbund e. V.
  • Prominente Kellnerin: Suzie Kerstgens (KLEE)
  • Nur für kurze Zeit: Erdbeer Cupcakes und Milkshakes

> zur Pressemitteilung

PINKTOBER-Aktionen im Hard Rock Cafe Berlin. Die Erlöse gehen zugunsten von Brustkrebs Deutschland e. V.

  • Lucy Diakovska & Bonnie Strange bedienen am
    24. Oktober Gäste
  • Pink Ladies Night mit Elif-Showcase
  • Beauty Day im Hard Rock Cafe
  • Nur für kurze Zeit: Erdbeer Cupcakes und Milkshakes

> zur Pressemitteilung

PINKTOBER-Aktionen im Hard Rock Cafe München. Die Erlöse gehen zugunsten von Brustkrebs Deutschland e. V.

  • Prominente Kellnerin: Jenna Depner (Morning Show 95,5 Charivari)
  • Live Musik: PINKTOBER-Charity-Konzerte am 16. Und 24. Oktober
  • Nur für kurze Zeit: Erdbeer Cupcakes und Milkshakes

> zur Pressemitteilung

   


 



Einladung zur Ausstellungseröffnung und Ausstellung zum Thema „Bewußtsein für Brustkrebs“ aktionB - Nichts sollte Ihnen näher am Herzen liegen

Die Ausstellung von Künstlerinnen aus dem Niederrhein ist vom 07.10.2013 bis zum 24.10.2013 in den Räumen der Sparkasse Xanthen zu besichtigen.

> Mehr Infos...



 



Mrs.Sporty unterstützt Brustkrebs Deutschland e. V. und die Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe

> zur Pressemitteilung



 



Patricia Kelly – die neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e. V., hat in der Online Ausgabe von BRIGITTE.de im Rahmen des Themenmonats Brustkrebs ein Interview zu Ihrer Erkrankung gegeben

BRIGITTE.de sprach mit ihr über ihre Erkrankung und wie sie es schaffte, den Krebs zu besiegen.  Patricia Kelly: "Geht zur Vorsorge!"

> http://www.brigitte.de/beauty/haut/patricia-kelly-1178604



 



Denon geht Partnerschaft mit Brustkrebs Deutschland e.V. ein – Einführung der pinken Sonderedition des Sportkopfhörers AH-W150

Nettetal, Juli 2013 – Denon, einer der weltweit führenden Hersteller qualitativ hochwertiger HiFi- und Heimkino-Produkte, kündigt hiermit die Partnerschaft mit Brustkrebs Deutschland e.V. an. Die Vereinsgründer von Brustkrebs Deutschland haben sich zusammengeschlossen, um die breite Öffentlichkeit aufzuklären, Ängste zu nehmen und dabei vor allem die lebensrettende Bedeutung der Früherkennung immer wieder zu betonen. Unter dem Motto „Prognose Leben“ hilft Brustkrebs Deutschland auch den Betroffenen mit umfassenden Informationen zu aktuellen Therapiemöglichkeiten.

> zur Pressemitteilung



 



21 JAHRE BEWUSSTSEIN FÜR BRUSTKREBS ESTÉE LAUDER-Produktkollektion für den Oktober 2013

ESTÉE LAUDER EVELYN LAUDER DREAM COLLECTION
Im Gedenken an seine 2011 verstorbene Ehefrau Evelyn beschloss Leonard Lauder bereits im letzten Jahr, die Produkte der Marke Estée Lauder für die Bewusstsein für Brustkrebs- Kampagne nach ihr zu benennen. Auch 2013 erinnert Estée Lauder wieder mit einer Evelyn Lauder Dream Collection an ihren Kampf für eine Welt ohne Brustkrebs.

> PDF mit Produkten



 



Der Oktober ist traditionell Pink:

Mit der weltweiten Spendenkampagne PINKTOBER haben es sich die Hard Rock Cafes zum Ziel gesetzt, das Thema Brustkrebs in den Fokus zu rücken. Dafür verkaufen die Hard Rock Cafes in Berlin, Köln und München unter Anderem ein limitiertes PINKTOBER-T-Shirt zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. 

http://www.schroederschoembs.com/newsroom/pinktober2013



 



„Go Pink – Farbe bekennen gegen Brustkrebs“ Charity Golfturnier im Golf-Club Konstanz e.V. Doris C. Schmitt

Sportsgeist vom Feinsten

Petrus hatte wohl nicht die richtige Einstellung für den guten Zweck, zu dem sich 45 Teilnehmer angemeldet hatten. Trotz strömenden Regen, starteten 35 Golfer und Golferinnen wild entschlossen, Regen und Sturm Paroli zu bieten. Nachdem der Kreislauf mit einem Glas Sekt angekurbelt worden war, kämpften sie sich Meter für Meter durch Matsch und Pfützen auf den Fairways und Grüns.

Eine heiße Dusche nach dem Turnier machte schnell die Kälte vergessen. Teilnehmer, Gäste und Ehrengäste konnten ein leckeres Buffet  im gemütlichen Clubhaus genießen.

Gräfin Sandra Bernadotte, die Schirmherrin des Turniers, eröffnete den abwechslungsreichen Abend mit Versteigerung, stiller Auktion und Tombola. In ihrer sehr einfühlsamen Ansprache erinnerte sie auch an ihre Schwiegermutter, Gräfin Sonja Bernadotte, die leider den jahrelangen Kampf gegen Brustkrebs verloren hatte.

Doris Christiane Schmitt, die Initiatorin des Turniers, informierte die Anwesenden über die Möglichkeiten der Früherkennung und zielgerichteten Behandlung von Brustkrebs. Seit vielen Jahren macht sie ehrenamtlich Öffentlichkeitsarbeit für diese bösartige Erkrankung der Brust, um in Vorträgen und Charity Veranstaltungen zu verdeutlichen, dass Brustkrebs heute in vielen Fällen heilbar ist.

Ein Highlight des Abends war natürlich die Versteigerung und stille Auktion der tollen gespendeten Preise. Es brauchte nicht viel Überredungsbemühung, um Herrn und Frau Karrenbauer, Auktionshaus Karrenbauer Konstanz,  für die Durchführung zu gewinnen. Mit Witz und Professionalität kamen alle Preise unter den Hammer.

Das Tüpfelchen aufs i war dann die Tombola mit über 40 Preisen, deren Lose in weniger als fünf Minuten vergeben waren.

Am Schluss konnte eine Gesamterlös von 8.300,00 € errechnet werden. Dieser Betrag geht dem Hilfsfonds der Brustkrebsorganisation Brustkrebs Deutschland e.V. zu. So können bedürftige Brustkrebspatientinnen und ihre Kinder in einer finanziellen Notlage unterstützt werden.

Dank der großzügigen Spenden der Sponsoren und Turnierteilnehmer, der begeisterten Rückmeldungen aller Anwesenden  und der Unterstützung durch den Vorstand des Golf-Club Konstanz hat sich das Organisationsteam entschlossen, dieses Turnier in zwei Jahren wieder durch zu führen.

Die Hauptsponsoren waren Marriott, Krups, E. Gohm/Graf Hardenberg Singen, Takeda Konstanz, Swarovski Deutschland und Schweiz, MLP Konstanz, Golf-Club Konstanz e.V., m3 design consulting, Promex Konstanz, Hotel Exquisit, Zum Löwen/Weinbar und Lounge Kreuzlingen, Kosmetik Wisser Radolfzell, Queen & Cult Kreuzlingen, DER, DERTOUR, Rohner, Seeapotheke Konstanz.
An alle unseren herzlichsten Dank, die dieses Turnier so großzügig unterstützt haben.
Gräfin Sandra hat bereits die Schirmherrschaft für das nächste Turnier in zwei Jahren zugesagt.

> Bildergalerie...



 



SOKO Kitzbühel Golfturnier am 31.08. bis 02.09.2013

Erleben Sie 3 unvergessliche Tage in den Kitzbührler Alpen vor der atemberaubenden Kulisse des "Wilden Kaisers" im Luxus-Hotel Grand Tirolia und auf dem hoteleigenen Meisterschaftsplatz Golf Eichenheim Kitzbühel. Der Erlös des Golfturniers geht an Brustkrebs Deutschland e. V. und die Österreichische Krebshilfe Tirol. Ergreifen Sie die Gelegenheit, mit "SOKO Kitzbühel Gräfin" Andrea L'Arronge und vielen andere Prominenten aus Film, Show und Sport gemeinsam für die gute Sache Golf zu spielen.

Hier geht es zum Anmeldeformular...

Golfclub Eichenheim: Mathias Engel, Kitzbühels Grand Tirolia Direktor, präsentierte anlässlich eines Pressefrühstücks den Höhepunkt der diesjährigen Golfsaison: Andrea L`Arronge, allseits bekannte Filmschauspielerin, wird am 31. August im Golfclub Eichenheim zu ihrem zweiten Charity-Turnier abschlagen. Alles in allem dürften es an die zwanzig prominente Persönlichkeiten sein, die dem SOKO Kitzbühel Golfturnier jenes Flair verleihen, das man braucht, um mit seinem Anliegen erfolgreich zu sein. Erfolgreich in Sachen Brustkrebshilfe Tirol und Deutschland. Eine Spendentombola mit eindrucksvollen Preisen, ein weiteres Highlight des Events. All das mit sportiver Noblesse für die gute Sache in Szene gesetzt, von Charly Reichenwallner, Andreas Ehemann. Schirmherr ist Klaus Winkler, Bürgermeister der SOKO Stadt Kitzbühel.
Den Beitrag auf Kitzbühel TV sehen Sie hier ...

Presse ...



 

Gemeinsam gegen Brustkrebs:           
Johnson & Johnson GmbH startet Spendenaktion
Pro verkaufter Packung o.b.® und Carefree® wird gespendet

Neuss, Juli 2013 – Rund 74.000 Frauen erkranken jährlich an Brustkrebs. Wird die Krankheit jedoch in einem frühen Stadium erkannt, sind die Heilungschancen hoch. Die Johnson & Johnson GmbH unterstützt den gemeinnützigen Verein Brustkrebs Deutschland e.V. in seiner Aufklärungsarbeit über die lebenswichtige Bedeutung der Früherkennung. Für jede mit dem Aktionssticker „Frauen helfen Frauen“ gekennzeichnete  Packung von o.b. und Carefree spendet das Gesundheitsunternehmen zehn Cent an den gemeinnützigen Verein. Die Aktion läuft bis zum 30. November 2013.

> Bildergalerie...

> Pressemitteilung



 

S-Bahn-Wandern mit brustkrebs-muenchen e. V.

Einmal im Monat, immer dienstags, treffen wir uns zu einer Wanderung. Rund um München gibt es so viele Orte, die noch zu erkunden sind und mit der S-Bahn auch gut zu erreichen. Außerdem macht es viel mehr Spaß gemeinsam zu gehen. Es bringt viel Zeit für Gespräche und den Austausch untereinander und gleichzeitig die Natur zu erleben. Manchmal geht es bergauf- und bergab und man kommt ganz schön ins Schwitzen. Doch die Entspannung vergessen wir nie. Ein schönes Gasthaus in der Mittagszeit und der Abschlusskaffee sind immer eingeplant.

Mai 2013: Wir gingen vom Bahnhof den Waldlehrpfad Richtung Ilkahöhe und dann in einer großen Schleife nach Obertraubing. Das Wort Ilkahöhe ist ernst zu nehmen, denn es geht ganz schön bergauf am Anfang. Dafür hatten wir dann aber auch eine umwerfende Sicht über den herrlichen Golfplatz.

Zurück ging es rund um den Deixlfurter See in einer großen Schleife nach Tutzing und genossen die ausgelassene Stimmung bei der gemeinsamen Rückfahrt.

> Bildergalerie...

Juli 2013: Wir haben unsere Februar-Wintertour in eine Juli-Sommertour umgewandelt:
Das heißt, Fahrt nach Tegernsee mit der BOB und dann mit der Ringlinie Nr. 9557 bis Bad Wiessee, Station Söllbach und von dort ging es weiter zum Bauer auf der Au.

> Bildergalerie...



 



Pink Hope - Swarovski präsentiert neue Charity-Schmuckkollektion

Im internationalen Brustkrebsmonat Oktober präsentiert Swarovski zum vierten Mal in Folge seine neue Pink Hope Edition und engagiert sich damit erneut gegen Brustkrebs. Mit sieben funkelnden Schmuckstücken und Accessoires untersützt Swarovski die Ziele: Prävention und Aufklärung dre Organisation Brustkrebs Deutschland e.V.. Mit der Kollektion möchte Swarovski die Aufmerksamkeit der Frauen in Deutschland auf eine regelmäßige Brustkrebsvorsorge lenken: Denn Prävention ist im Kampf gegen die häufigste Krebsneuerkrankung bei Frauen die wichtigste Maßnahme. Zehn Prozent des Verkaufserlöses von jedem Pink Hope Produkt gegen als Spende an die namhafte Brustkrebsinitiative.

> Pressemeldung...

> Produkte...



 



Einladung zum Patientinnentag am 12.10.2013 in Düsseldorf

Am 12. Oktober 2013 von 10.00 bis 16.00 Uhr lädt das Interdisziplinäre Brustzentrum und das Gynäko-Onkologische Zentrum der Universitätsfrauenklinik Düsseldorf Patientinnen, Interessierte und Ärzte zum Tag der offenen Tür und Patientinnentag ein. Auf dem Programm stehen verschiedene Vorträge zu aktuellen Themen wie die Belastung  durch familiäre Häufung von Brust- und Eierstockkrebs, operative Therapiemöglichkeiten oder Kinderwunsch bei Tumorerkrankung. Der Eintritt ist frei!

> Mehr...

Patientinnentag am 13.10.2013 im Maritim Hotel in Köln
Neues aus Klinik und Praxis

Die drei Kölner Brustzentren (Krankenhaus Holweide, St. Elisabeth-Krankenhaus und Brustzentrum Köln/ Frechen der Uniklinik Köln) laden Patientinnen und Interessierte ein zum 5. Kölner Patientinnentag Brustkrebs am 13.10.2013, 09:30 - 16:00 Uhr, im Maritim Hotel Köln. Neben der Vorstellung neuer Entwicklungen in Diagnostik, OP Techniken, in der medikamentösen Therapie und Strahlentherapie sowie neuer Behandlungskonzepte bei erblichem Brustkrebs, wird über die Krebsmedizin im Spannungsfeld zwischen Patientennutzen, Qualität und Ökonomie sowie über neue Testverfahren in der Behandlungsstrategie bei Brustkrebs berichtet. 

Darüber hinaus finden verschiedene Workshops statt und werden Sprechstunden angeboten. Frau Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e. V. ist mit einem Workshop zum Thema "Nebenwirkungsmanagement in der Therapie" ebenfalls vertreten.

Zahlreiche Aussteller runden das Informationsangebot ab. Moderiert wird der Patientinnentag von Claudia Barbonus, Radio Köln.

Weitere Informationen finden Sie im > Pressemeldung...



 



Seminare des Vereins Tanztherapie nach Krebs e. V.

Zu den beiden vom Verein Tanztherapie nach Krebs angebotenen Seminaren gibt es noch freie Plätze:

  • für Mütter und Töchter (neu: bis 25 Jahre) - keine Teilnahmegebühr!!!
    Vom 27. bis 29. September im Seminarhaus Seidenbuch im Odenwald. Leitung: Elana Mannheim und Bry Kotzke.
    Dieses Projekt wird von Brustkrebs Deutschland e. V. unterstützt!
  • für Paare
    vom 1. bis 3. November in der "Keysermühle" - in der sonnigen Südpfalz zwischen Weinberghügeln und Pfälzer Wald.
    Leitung: Elana Mannheim und Peter Wulf.

> Flyer Mutter-Tochter ...

>Flyer Paare ...



 



Die Deutsche Gesundheitshilfe klärt auf

Krebs! Die Diagnose kommt meist plötzlich und unerwartet. Wer betroffen ist, reagiert nicht selten verängstigt und fühlt sich überfordert. Nicht nur die eigentliche Tumorerkrankung - sondern auch die Therapie - bereiten Sorgen. Das Bedürfnis nach sanften und ergänzenden (= komplementären) Behandlungsmethoden hat deshalb in den vergangenen Jahren stark zugenommen. 

Die Arbeitsgemeinschaft Komplementäre Onkologie der Deutschen Gesundheitshilfe möchte Ihnen in verständlicher, aber wissenschaftlich fundierter Form helfen, eine Orientierung im Informationsdschungel der Mikronährstoffe bei Krebs zu finden und alle wichtigen Fragen zu diesem Thema zu beantworten.

Die richtigen Mikronährstoffe bei Krebs
Das Taschenbuch beantwortet Ihnen alle wichtigen Fragen: Bin ich als Krebspatient ausreichend über die Ernährung versorgt? An welchen Nährstoffen kann es im Rahmen der Therapie mangeln? Worauf sollte ich bei der Einnahme achten? Was können Mikronährstoffe bei der Krebstherapie bewirken und was nicht?

Mehr Informationen erhalten Sie > hier...



 



Dankeschreiben aus dem Soforthilfefonds

Wieder einmal konnte Brustkrebs Deutschland e. V. eine Betroffene aus dem Soforthilfefonds unterstützen, die sich nachfolgend bedankt hat:

„Ich möchte mich sehr herzlich bei Ihnen und der Stiftung für die finanzielle Unterstützung bedanken. Das Geld hilft mir schon sehr weiter. Sollte mir eines Tages Geld zur freien Verfügung zukommen, werde ich die Stiftung Brustkrebs Deutschland e. V. nicht vergessen. Vielen, vielen Dank!“



 



Christina Stürmer unterstützt Brustkrebs Deutschland e. V. bei ihrer HÖR AUF DEIN HERZ - Tour 2013/2014

CHRISTINA STÜRMER AB NOVEMBER AUF AUSGEDEHNTER TOUR Köln/Wien
Mit dem Top 10 Album „Ich hör auf mein Herz“ im Gepäck spielt Christina Stürmer ab
November eine Tour mit 26 Terminen in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz.

Christina Stürmer, die bereits seit vielen Jahren den Kampf gegen den Brustkrebs unterstützt, nutzt auch Ihre anstehende Tour, um zu helfen. So wird pro verkauftem Ticket ein „Charity-Euro“ an „Brustkrebs Deutschland e.V.“ und an die Österreichische Krebshilfe gespendet. „Das Thema ist mir schon seit einigen Jahren ein besonderes Anliegen und so war dieser Schritt für mich selbstverständlich“, kommentiert Stürmer die Spendenaktion.
Tickets und weitere Informationen zur Tour gibt es unter www.christinastuermer.at, an jeder offiziellen Vorverkaufsstelle oder unter www.eventim.de

> Pressemeldung inkl. Tourdaten ...



 



Muss das sein, dass eine Perücke wie eine Perücke aussieht? – Der Solidarpakt der Friseure für Krebspatienten gibt eine Hilfestellung

Die Perücke juckt auf dem Kopf!
Die Perücke rutscht!
Die Perückenhaare verfilzen!
Die Perücke sieht unnatürlich aus!
Diese und viele ähnliche Aussagen bekommt der SPFfK – Solidarpakt der Friseure für Krebs- und Alopeziepatienten bald täglich zu hören oder zu lesen. Testkäufe bei sog. Zweithaarspezialisten ergaben schreckliche Ergebnisse. Bei Patientenveranstaltungen finden wir immer mehr Frauen vor,  die das Tuch einer Perücke vorziehen.

> Pressemeldung...



 





Save the Date - Secretary Run am 12. September 2013

Unter dem Motto: "Beim sportlichen Netzwerken etwas Gutes tun!" veranstaltet Secretary Plus gemeinsam mit dem Verein Brustkrebs Deutschland e.V. in 2013 zum 4. Mal den Secretary Run. Jede achte bis zehnte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs (Quelle: Wikipedia).

Vor diesem Hintergrund findet dieser gemeinnützige Lauf am 12. September 2013 ab 18:30 Uhr bundesweit an 13 Secretary Plus Standorten statt.
Auf der 5 Kilometer langen Strecke geht es nicht um den Wettkampf. Es geht um den guten Zweck.

Sie tun doppelt Gutes:
- Laufen ist gut für Ihren Körper, der Alltagsstress fällt von Ihnen ab und Sie erweitern Ihr Netzwerk.
- Mit dem Startgeld von 20,00 Euro - dieses geht direkt an den  Verein Brustkrebs Deutschland e.V. - unterstützen Sie an Brustkrebs erkrankte Menschen.

Secretary Plus legt noch einen drauf! Für jede/n LäuferIn spenden wir zusätzlich noch einmal 10,00 Euro.
Im Anschluss an den Lauf laden wir Sie herzlich zum Netzwerken bei leckeren Snacks in unsere Niederlassung ein. 

Melden Sie sich und Ihre KollegInnen, Freunde und Familie am besten gleich an oder sponsern Sie hier direkt Ihre KollegIn oder Freunde. Wir freuen uns auf Sie!

> Anmeldeformular...

> Kurzinfo...

> Allgemeine Teilnahmebedingungen...



 



Dankeschreiben aus dem Soforthilfefond

Wieder einmal konnte Brustkrebs Deutschland e. V. eine Betroffene aus dem Soforthilfefonds unterstützen, die sich nachfolgend bedankt hat:

Liebes Brustkrebs Deutschland e. V. Team,
auf diesem Weg möchte ich mich von ganzem Herzen für Ihre schnelle und unkomplizierte Hilfe bedanken! Ihre finanzielle Unterstützung aus dem Soforthilfefond hat mir größte Not erspart und gezeigt, wie wichtig dieser Verein ist: dass es eine Gemeinschaft gibt, an die man sich wenden kann – selbst in Situationen, die auch noch auf den zweiten Blick ausweglos erscheinen! Diese Worte können nicht ansatzweise meine Gefühle & Dankbarkeit ausdrücken! Vielen, vielen Dank!



 



Wissen ist (m)eine Chance!

Thema: Metastasierter Brustkrebs
26. Juli 2013
Beginn 13:30 - 19:00 Uhr
Marriott München
Berliner Straße 93, 80805 München

Ein Informationsnachmittag für Patientinnen, deren Angehörige und Ärzte veranstaltet von Brustkrebs Deutschland e.V. in Kooperation mit brustkrebs-muenchen e.V.

> mehr...



 



Vortragsreihe Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen für Patientinnen, Patienten und ihre Angehörigen.
Veranstaltungsorte: Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe – Campus Großhadern oder Campus Innenstadt-Maistraße jeweils am 1. Dienstag im Monat 17:00 – ca. 18:30 Uhr. Bitte beachten Sie eventuell abweichende Termine und fragen Sie noch einmal nach!

> Termine... (Achtung: Im August entfällt der Gesprächsabend)



 



2. aktualisierte Auflage des Sonderheftes von Mamma Mia - Tumor ist nicht gleich Tumor

Kostenloser Ratgeber zur individuellen Brustkrebstherapie – 2. Aktualisierte Auflage des Sonderheftes des Brustkrebsmagazins Mamma Mia, welches Brustkrebspatientinnen einen Überblick über verschiedene Tumorarten und deren Behandlungsmöglichkeiten gibt.

> mehr...



 





HALLHUBER: Charity-Aktion ab 1. Oktober 2013 zu Gunsten Brustkrebs Deutschland e. V.

Anknüpfend an den überragenden Erfolg des Charity-Tuchs vom vergangenen Jahr bringt HALLHUBER im Brustkrebsmonat Oktober ein neues, von der renommierten Illustratorin Jacqueline Bissett entworfenes Seidentuch in die Stores. Für jedes verkaufte Tuch gehen € 25,00 an Brustkrebs Deutschland e. V.!

> mehr...



 



Krebsinformationstag von lebensmut e. V. am 21.09.2013 von 9 bis 17 Uhr

Die Veranstaltung findet im Hörsaalbereich des Klinikums der Universität München, Campus Großhadern, Marchioninistr. 15 in 81377 München statt.

Möglichst viele Menschen, die von Krebs betroffen sind, sollen auch in diesem Jahr wieder von dem Wissen der Experten profitieren können. Sie sollen die Möglichkeit haben, mit den Experten zu diskutieren und Fragen zu ihrer Erkrankung zu stellen. Von 9 bis 17 Uhr finden Vorträge und Arbeitsgruppen zu den häufigsten wie auch selten auftretenden Krebserkrankungen statt sowie eine abschließende Podiumsdiskussion zum Thema »Krebs und Familie«. In allen Arbeitsgruppen treten die Experten gemeinsam mit einer Patientin oder einem Patienten auf und stellen sich den Fragen der Anwesenden. Der 12. Krebs-Informationstag wird erstmalig von lebensmut e.V., der Medizinischen Klinik III und – neu dabei – der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. ausgerichtet. Zusammen möchten wir noch mehr Betroffene erreichen und sie über die aktuellen Möglichkeiten der Krebsbehandlung und viele andere Aspekte  und um das Thema Krebs informieren. Patienten, Angehörige, Ärzte und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, dieses breite Themenangebot und die vielfältigen Möglichkeiten für Austausch und Information für sich zu nutzen.

> Programm...



 



Ankündigung zum Patientinnentag am 12.10.2013 in Düsseldorf

Am 12. Oktober 2013 von 10.00 bis 15.30 Uhr lädt das Interdisziplinäre Brustzentrum und das Gynäko-Onkologische Zentrum der Universitätsfrauenklinik Düsseldorf Patientinnen, Interessierte und Ärzte zum Tag der offenen Tür und Patientinnentag ein. Auf dem Programm stehen verschiedene Vorträge zu aktuellen Themen wie die Belastung  durch familiäre Häufung von Brust- und Eierstockkrebs, operative Therapiemöglichkeiten oder Kinderwunsch bei Tumorerkrankung. Der Eintritt ist frei! Weitere Infos sowie ein Programm werden ebenfalls auf unserer Website veröffentlicht werden!

> Ankündigung...



 



„Bild „Harmonie“ von Nadja H.

Kunsttherapie in München

Vom 26.09.. bis 05.12.2013 (10x donnerstags) bietet Frau Susanne Benecke einen weiteren Kurs an. Lust auf Malen? Dies ist ein Angebot für Krebspatientinnen, denn für vieles gibt es keine Worte, aber vielleicht Bilder.

> Flyer Kunsttherapie

Weitere kunsttherapeutische Angebote finden Sie unter www.kunsttherapie-schwabing.de



 



Aktuelle Neuigkeiten zu Brustkrebs aus erster Hand

Auf dem Senologiekongress in München vom 27.-29.6.2013 informieren Experten Brustkrebsinitiativen, Selbsthilfegruppen, Pflegekräfte und Aktive in der Beratung von Brustkrebspatientinnen über neueste Forschungs- und Therapieergebnisse

> mehr...



 



Gesprächsabend Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen

Herr Prof. Friese (Direktor Frauenklinik), Frau Prof. Harbeck (Leitung Brustzentrum) und das gesamte Teamdes Brust- und des Gynäkologischen Krebszentrums an der Universität München in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. laden herzlich ein zur
Vortragsreihe Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen
für Patienten und Angehörige

am 02.07.2013 im Hörsal Maistraße
OÄ PD Dr. Brigitte Rack
Neues vom Asco – Zusammenfassung der Ergebnisse des weltweit größten Krebskongresses



 



Start-UP-Spielehersteller Unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.

Mit seinem Produkt „MA’AMO“ unterstützt das Team um Jan Koch mit € 1,- je verkauftem Spiel den Brustkrebs Deutschland e.V.. Gemeinsam wird auf die weitestgehend unbekannte Tatsache aufmerksam gemacht, dass auch Männer an Brustkrebs erkranken können. Ab der zweiten Auflage werden dem Spiel Informationen zur Früherkennung und Prävention für Männer und Frauen beiliegen.

> Pressemeldung MAAMO 



 



Aufgrund der zahlreichen Berichte über die vorsorgliche Brustabnahme von Schauspielerin Angelina Jolie, erreichten uns viele Anfragen sowohl von besorgten Frauen als auch Pressevertretern. Mit gezielt hierfür gesammelten Informationen möchten wir Fragen klären und Ängste nehmen.

http://brustkrebsdeutschland.tv/index.php/angelina-jolie



 





Auch in diesem Jahr waren wir auf dem ASCO in Chicago, dem weltgrößten Krebs-Kongress. Auf www.brustkrebsdeutschland.tv finden Sie unsere dort erstellten Videointerviews, die Expertenrunde mit Fachärzten aus Deutschland, welche neueste Ergebnisse kommentieren und unser offizielles Statement zur OP von Angelina Jolie



 





Auf dem Rie-West-Fest am 15. Juni in der Rudolf-Diesel-Straße in Riemerling (Postleitzahl 85521) wird es zugunsten von brustkrebs-muenchen e.V. (www.brustkrebs.muenchen.de) am Stand von Cool & Cosy (Desing & Interieur www.cool-and-cosy.de) eine Tombola mit tollen Preisen geben. Der Erlös kommt ohne Abzug der wertvollen Arbeit von brustkrebs-muenchen e.V. zu Gute. Wir von Cool & Cosy freuen uns, ein wenig zum Erfolg dieser tollen Arbeit leisten zu können. Der Hauptpreis ist übrigens ein fünftägiger Aufenthalt auf der Finca CanDuvai in Mallorca (bei eigener Anreise). Wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

http://www.gewerbe-hohenbrunn.de/termine/8-termine/186-15062013-rie-west-fest.html



 





ASCO 2013

Unser Experten-Roundtable vom ASCO 2013, dem größten Krebskongress der Welt ist nun online verfügbar unter

http://brustkrebsdeutschland.tv/index.php/kongresse/chicago/

finden Sie dieses und in kürze viele weitere interessante Videointerviews mit Experten aus Deutschland.



 



Aus aktuellem Anlass zum Thema "Brustamputaion aus Vorsorge" gab Daniel Haidinger dem Radiosender STAR FM MAXIMUM ROCK! am 14.05.2013 ein Interview.

> Zum Interview



 



The Lancert-Artikel zur SENTINA-Studie

Am 15.05.2013 erschien die off Publikation zur SENTINA-Studie, bei der Brustkrebs Deutschland e. V. der Hauptsponsor war. Wir freuen uns sehr für Prof. Dr. med. Thorsten Kühn als Studienleiter und alle Beteiligten das die Ergebnisse dieser wichtigen Studie in einer so namhaften Fachzeitschrift veröffentlich wurden.

Wir sind stolz darauf, dass Brustkrebs Deutschland e. V. durch unsere finanzielle Unterstützung ein Teil dieses Erfolges sein darf.

> Zum Artikel



 



Das Bayerische Rote Kreuz veranstaltet einen Wohlfühltag am 22.06.2013

Am 22.06.13 lädt die BRK-Krebsberatungsstelle von 10.00 -13.00 Uhr an Krebs erkrankte Menschen, deren Angehörige, Freunde und Interessierte zu einen "Wohlfühltag" ein. Fachexperten aus verschiedenen Bereichen stellen an diesem Tag ihre „Wohlfühlkonzepte“ vor. Es werden unterschiedliche Wege aufgezeigt, wie man sein Wohlbefinden steigern, eigene Kraftquellen mobilisieren und Selbstheilungskräfte aktivieren kann, um den Heilungs- und Genesungsprozess zu fördern.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um telefonische Anmeldung wird gebeten.

> mehr



 


Sprechstunde "Betroffene beraten Betroffene"

München: Herr Prof. Friese (Direktor Frauenklinik), Frau Prof. Harbeck (Leitung Brustzentrum) und das gesamte Team des Brustzentrums der Universität München in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. laden Sie herzlich ein zur Sprechstunde "Betroffene beraten Betroffene" für Patientinnen, Patienten und ihre Angehörigen.
Wo?Klinikum Großhadern (Direktion Frauenklinik)
Wann?Dienstags 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr,
nur nach Voranmeldung
Wer?Frau Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.
Wie?Telefon 089 7095 6806 oder Email: brustzentrum-gh-anmeldung@med.uni-muenchen.de

> Mehr...



 


Tanztherapie nach Krebs e. V.

Wie bereits im letzten Jahr wird wieder ein Seminar für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern angeboten.
Wenn Mütter Krebs haben fehlt es im Alltag vielen Familien an Zeit und Raum für offene Fragen zum Leben nach der Erkrankung. Das Wochenendseminar "Zeit für uns" ermöglicht betroffenen Müttern und ihren jugendlichen Töchtern eine intensive Begegnung mit sich und anderen.
Wann 27. – 29. September 2013
Wo Seminarhotel Seidenbuch im Odenwald


Nähere Informationen finden Sie > hier...

Dieses Projekt wird von Brustkrebs Deutschland e. V. unterstützt.

Weitere Infos finden Sie auch unter www.tanztherapie-nach-krebs.de



 

Früherkennung und genetischer Brustkrebs

Aus aktuellem Anlass ist das Thema Früherkennung bei Brustkrebs ins Zentrum der medialen Aufmerksamkeit gerückt. Brustkrebs Deutschland e.V. bietet Menschen zahlreiche Möglichkeiten an, sich zu diesem Thema zu informieren. Auf www.brustkrebsdeutschland.tv finden Interessierte informative Videos und auf www.brustkrebsdeutschland.de sind weitere Informationen zu den Themen Früherkennung, Therapie und Nachsorge von Brustkrebs frei zugänglich. Insbesondere folgende Videointerviews sind zu diesem Thema interessant:


Dr. med. Nina Ditsch zu familiärem und genetischen Brustkrebs:  
https://www.youtube.com/watch?v=EYQ4UM11eqE

Prof. Dr. med. Sylvia Heywang-Köbrunner zu Früherkennung durch Mammographie:
https://www.youtube.com/watch?v=1CH-iX9aceM

PD Prof. Dr. med. Harald Sittek zu
Früherkennungsmöglichkeiten: 
https://www.youtube.com/watch?v=P41VESC9FHw



 



Patricia Kelly zu Gast bei SternTV

Am 15.05.2013 war unsere Botschafterin Patricia Kelly zum Thema "Brustamputation aus Vorsorge" zu Gast bei Stern TV.

> Mehr



 

Patricia Kelly – neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e. V. 

Wir freuen uns sehr, Frau Patricia Kelly (Sängerin) als neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e. V. begrüßen zu dürfen.

„Zweimal wurde ich in meinem Leben auf ganz einschneidende Weise mit dem Thema Brustkrebs konfrontiert. Als ich erst 12 Jahre alt war, ist meine Mutter an der schrecklichen Krankheit gestorben. Etwa 3 Jahrzehnte später bekam ich dann die gleiche Diagnose. Doch ich hatte unbeschreibliches Glück, denn der Krebs war dank einer Vorsorgeuntersuchung schon in einem frühen Stadium entdeckt worden. Ich kann also ehrlich sagen, dass dies mein Leben gerettet hat. Meine Mutter hatte die Möglichkeiten, die uns heute zur Verfügung stehen, damals leider noch nicht. Deshalb bin ich Botschafterin für Brustkrebs Deutschland e.V. geworden, denn ich möchte dazu beitragen, bei Frauen jeden Alters das Bewusstsein für die immense Wichtigkeit dieser Untersuchung zu wecken.“ ist das Statement von Frau Patricia Kelly.



 

Am 10. Mai fand in Köln unsere Veranstaltung

"Pink Ribbon meets … Gemeinsam gegen Brustkrebs!" statt. Mit freundlicher Unterstützung von SEAT Deutschland GmbH

Die Veranstaltung von Brustkrebs Deutschland e. V.  "Pink Ribbon meets... Gemeinsam gegen Brustkrebs!" rückt ein Thema in den Fokus, das in unser Gesellschaft immer präsenter wird und dennoch nicht gern beim Namen genannt wird: Brustkrebs!
Für die Benefizveranstaltungen haben sich Künstlerinnen in Eigeninitiative zusammengeschlossen, um mit ihrer Kunst und Begeisterungsfähigkeit die Brustkrebsorganisation Brustkrebs Deutschland e.V. zu unterstützen.
Unter dem Motto "Lachen heilt" formierte sich ein Abend der Powerfrauen, die mitreißend und mit Energie, Entertainment und Engagement zeigten, dass gute Unterhaltung mehr als helfen kann. Der Erlös fließt an Brustkrebs Deutschland e.V.  

Konzept, Regie und Moderation: Helena Marion Scholz Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich bei den zahlreich erschienenen Gästen und den tollen Künstlerinnen, die uns mit so viel Enthusiasmus unterstützen!

> Fotos ...



 

Brustkrebs Deutschland e.V. bei der career@office am 06.06.2013 in Frankfurt

Die career@office ist Deutschlands einzige Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen. Am 6. Juni 2013 findet sie bereits zum 12. Mal in Frankfurt statt. Brustkrebs Deutschland e. V. verteilt auf der Messe Informationsmaterialien zum Thema Brustkrebs und Früherkennung an Sekretärinnen und Vorstandsassistentinnen. Jeder kann sich ausführlich auch im persönlichen Gespräch zum Thema Brustkrebs und Prävention informieren. Career@office unterstützt Brustkrebs Deutschland e. V. bereits seit 2009 und spendet für jeden Teilnehmer € 1,00.

> Flyer und Programm...



 

bethefirst.de - Schönes einkaufen und Gutes tun.

Konkret bedeutet das, dass Sie mit jeder Bestellung automatisch eine gemeinnützige Organisation wie Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützen. Pro Bestellung gehen 2,- €, bei einem Bestellwert ab 50,- € sogar 5,- € an Brustkrebs Deutschland e. V. (Rücksendungen sind davon leider ausgeschlossen). Spaß am Einkaufen und dabei noch einen gesellschaftlichen Beitrag leisten - was kann es schöneres geben?

www.bethefirst.de



 

Spendenaktion "Krebskrieger"

Vier Schülerinnen des beruflichen Gymnasiums für Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Pflege der BBS Buxtehude, initiierten im Rahmen des Fachunterrichts und Informatikunterrichts ein Projekt über Brustkrebs mit dem Ziel Spenden für Brustkrebs Deutschland e.V. zu sammeln. Im Zeitraum vom  07.04.2013 bis 07.05.2013 wurden mit liebevoll selbstdesignten Spardosen eine Summe von 331,79 € gesammelt.

Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich bei den Schülerinnen und Spendern!



 

Am Montag, 06.05.2013 fand in der COMEDIA Köln die Pressekonferenz zur Veranstaltung "PINK RIBBON MEETS... Gemeinsam gegen Brustkrebs!" am 10.05.2013 statt. Die Veranstaltung läuft unter dem Motto "Lachen heilt"

Die Vorstellung der Idee und des Programms erfolgte durch:
- Ursula Heinen-Esser Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium 
- Suzie Kerstgens, Gründerin und Sängerin der Band KLEE 
- Helena Marion Scholz, Regisseurin und Moderatorin der Veranstaltung 
- Renate Haidinger, Gründerin und 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.



 

Unser Früherkennungsspot auf der "Dance Again World Tour" von Jennifer Lopez

Auf der "Dance Again World Tour" von Jennifer Lopez waren wir mit unserem Früherkennungsspot "Bevor Schatten bedrohlich werden" dabei.

Video ...



 



2. Symposium Familiärer Brust- und  
Eierstockkrebs für Patientinnen, Angehörige und Interessierte

Samstag, 29. Juni 2013, 13:00 – 18:00 Uhr in München-Riem


Veranstaltet vom BRCA-Netzwerk – Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs e.V. in Kooperation mit der
Deutschen Gesellschaft für Senologie und dem Deutschen Konsortium Familiärer Brust- und Eierstockkrebs.
Durch die finanzielle Förderung der Deutschen Krebshilfe, der AOK Rheinland/Hamburg und der AOK Bayern ist
das Symposium für Teilnehmende kostenfrei. Die Themen dieser Veranstaltung orientieren sich an den Fragestellungen,
die häufig gestellt werden. Es ist ein lebhafter Austausch gewünscht.

Informationen zur Anreise sind zu finden über http://senologiekongress.de/de/Home/Anreise.html,
auch das Reisekontingent des Senologiekongresses kann genutzt werden.

Mehr ...

Die Anmeldung (Schreiben per Post, Fax oder E-Mail) ist bis zum 09.06.2013 gewünscht.

Anmeldung ...



 



Wild Beauty AG spendet € 10.000

Seit vielen Jahren unterstützt die Wild Beauty AG (Exklusiv-Distributeur der friseurexklusiven Haarkosmetikmarke PAUL MITCHELL® u. a. in Deutschland und Österreich) den Verein bei seiner Arbeit. Auch im vergangenen Winter wurde mit den Salonpartnern wieder eine große Spendenaktion ausgerufen. Für jedes verkaufte Produkt aus der „Pink Is My Color“-Kollektion spendete die Wild Beauty AG 1 € an Brustkrebs Deutschland e.V. In diesem Jahr waren die Bürsten Paddle Brush und Sculpting Brush sowie das Super Skinny Serum® passend zur Aktion in den Farben pink und schwarz gestaltet und mit Aufstellern in teilnehmenden Salons präsentiert worden.

Am 23. April 2013 überreichten Mira und Reinhold Wild voller Stolz einen Scheck in Höhe von 10.000 € an Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V. ! Brustkrebs Deutschland bedankt sich ganz herzlich für die großzügige Spende.

Mehr ...



 

Schülerinnen und Schüler der UNESCO AG
sammeln am Weltfrauentag


Am 08.03.2013 haben die Schülerinnen und Schüler der UNESCO-AG  des Hans und Sophie Scholl Gymnasiums verschiedene Stationen zum Weltfrauentag gestaltet. Zum einen haben wir in der großen Pause pinke Schleifen und Info-Hefte zum Thema Brustkrebs, dank der Unterstützung von der Deutschen Brustkrebsorganisation Brustkrebs Deutschland e. V., kostenlos verteilt und Spenden gesammelt. Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich für diese Aktion!

Mehr ...



 

Case schärft das Bewusstsein für Brustkrebs mit einem Baggerlader-Sammlermodell in Rosa

Auf der BAUMA 2013 in München stellt CNH Österreich GmbH einen rosa Baggerlader von der Firma CASE aus und sammelt damit Spenden für Brustkrebs Deutschland e.V. unter dem Motto: Digging for the Cure. Außerdem werden unsere Pink Ribbons und Früherkennungsflyer verteilt. Wir sagen: Herzlichen Dank an Frau Ilona Rautenberg (CNH Construction Equipment Brand Communication Europe ), die Firma CNH Österreich GmbH und die Firma Case mit dem rosafarbenen Baggerlader.

> Bildergalerie...



 

Aktiv gegen Krebs

Zum Auftakt der Aktionswoche „Aktiv gegen Krebs“ des Bayerischen Gesundheitsministeriums fand am 10. April eine ganztägige Veranstaltung statt, bei der tagsüber viele Referenten die Aktionswoche vorstellten sowie den großen Nutzen von Bewegung und Sport vor und nach Krebs. Am späten Nachmittag fand ein Empfang in der Münchener Residenz statt. Der Bayerische Umwelt- und Gesundheitsminister Dr. Marcel Huber eröffnete mit einer kurzen Ansprache die Aktion. Wir waren dabei!



 

Spende der Mitarbeiter(innen) aus der Hauptverwaltung der Allianz SE, München

Bei der letzten Weihnachtsaktion der Hauptverwaltung der Allianz SE wurde für Brustkrebs Deutschland e. V. eine Spende in Höhe von insgesamt 1.471,80 gesammelt. Die Mitarbeiter stellten auch ihre eigenen "Geschenke" in Form von Amazon-Gutscheinen für diese Aktion zur Verfügung. Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich für diese tolle Aktion. Frau Renate Haidinger nahm die Spende gerne von Frau Sarka Gehlert und Frau Sabine Schmidt am 20.03.2013 entgegen.



 

Tauchen für den guten Zweck

Anlässlich des Weltfrauentags ging Daivoon für einen guten Zweck tauchen: Um auf das Thema Brustkrebs aufmerksam zu machen, veranstalteten sie einen Charity-Tauchgang.
Alle, die dabei mitmachten, bekamen die obligatorische Rosa-Schleife angesteckt und gratis Tauchflaschen zur Verfügung gestellt. Als Gegenleistung beteiligten sich unsere Gäste bei der Spende für Brustkrebs Deutschland e. V.!

Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich für diese außergewöhnlich tolle Aktion.



 


Anna Maria Kaufmann – neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e. V.

Wir freuen uns sehr, Frau Anna Maria Kaufmann (Schauspielerin) als neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e. V. begrüßen zu dürfen. "Ich habe Freundinnen und Bekannte, die an Brustkrebs erkrankt waren. Diese Frauen brauchen Unterstützung. Dank dem Forschungsstand ist Brustkrebs heute schon immer öfter heilbar. Damit die Heilungschancen noch besser werden, muss weiter in die Forschung investiert werden. Da leiste ich gerne meinen Beitrag" ist das Statement von Frau Anna Maria Kaufmann.



 


Verleihung der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland an Frau Renate Haidinger

München, den 4. 3. 2013. Heute erhielt Renate Haidinger, Initiatorin von Brustkrebs Deutschland e.V., die Verdienstmedaille des Bundesverdienstkreuzes. Damit wird, passend zum 10. Geburtstag des Vereins in diesem Jahr, ihr unermüdlicher Einsatz zur Prävention und Früherkennung von Brustkrebs und um Aufklärung und Beistand der an Brustkrebs erkrankten Patientinnen und Patienten gewürdigt. Überreicht wurde ihr die Auszeichnung von Landrätin Johanna Rumschöttel.

> Mehr ...



 





Zumba-Charity Event zu Gunsten von Brustkrebs Deutschland e.V.

Am vergangenen Samstag war es endlich wieder soweit. Die Tanzschule Rautenberg aus Voerde lud zum diesjährigen Zumbathon in die Kathrin-Türks-Halle nach Dinslaken ein. Bereits im letzten Jahr veranstaltete die Voerder Tanzschule einen Zumba-Marathon mit 250 Tänzerinnen und Tänzern. Der komplette Erlös der Veranstaltung, ergänzt durch die gesammelten Spenden der letzten Wochen gehen zu Gunsten von "Brustkrebs Deutschland e.V." "Da bei uns viele Frauen Zumba tanzen, haben wir uns auch in diesem Jahr für Brustkrebs Deutschland entschieden." So Oliver D. Rautenberg, der Veranstalter.

> Mehr...

Einen weiteren Bericht finden Sie hier...



 





Antihormonelle Therapie für 10 Jahre? - brustkrebsdeutschland.tv Interview

Interview mit Prof. Dr. med. Christoph Jackisch (Klinikum Offenbach) vom zum Thema "Antihormonelle Therapie bis zu 10 Jahre? - Neue Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO 2013)

> Interview



 

Broschüre Lymphödem der Bremer Krebsgesellschaft e.V.

Auf 36 Seiten erhalten Männer und Frauen, die durch ihre Krebserkrankung oder durch die Behandlung ein Lymphödem entwickelt haben, viele hilfreiche Tipps und Informationen. Die Broschüre soll Betroffene darin unterstützen, möglichst gut und unabhängig mit dem Lymphödem zu leben. Den Auftakt bilden Informationen über das Lymphsystem und dazu, wie ein Lymphödem entsteht und sich weiterentwickelt. Mit der Beschreibung von Untersuchungen und der Behandlung geben die Autoren Anregungen für das Gespräch mit dem Arzt und dem Behandlungsteam. Viele Hinweise, praktische Tipps, Fragen und persönliche Erfahrungen von Betroffenen runden die Broschüre ab.

Infos und Download unter

http://www.bremerkrebsgesellschaft.eu/
broschuerenvortraege.html



 


LYMPHE & Gesundheit

"LYMPHE & Gesundheit" ist mit 90.000 Exemplaren pro Ausgabe die auflagenstärkste Zeitschrift für Menschen mit Lymphödemen, Lipödemen und verwandten Erkrankungen im deutschsprachigen Raum.

Sie wird zum kostenlosen Mitnehmen an mehr als 4.000 Orten in ganz Deutschland ausgelegt, die die Betroffenen krankheitsbedingt regelmäßig aufsuchen: Praxen von Ärzten und Therapeuten, Sanitätshäuser, ausgesuchte Kliniken, Selbsthilfegruppen und andere.

Besuchen sie die Website unter
http://www.lymphe-und-gesundheit.de/zeitschrift.htm



 


Mehr als nur Onkologieunterricht

Auf der letzten Geraden zum Examen beteiligen sich die angehenden Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger für einen guten Zweck: Im Rahmen einer spontanen Sammelaktion der Schülerinnen und Schüler des Kurses 2010/2013 kam eine beachtliche Summe zusammen, um den an Brustkrebs Erkrankten eine Hilfe zu sein.

> Mehr ...



 


Neues Beiratsmitglied

Wir haben unser Team der Beiratsmitglieder weiter verstärkt. Für die Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Dr. Petra Voiß!

Dr. med. Petra Voiß
"Wissenschaftlich fundierte naturheilkundliche Behandlungen als selbstverständlicher Bestandteil der hochentwickelten modernen onkologischen Therapien (Integrative Onkologie) ist meine Vision und erklärtes Ziel des Brustzentrums (Direktor Herr PD Dr. med. S. Kümmel) an den Kliniken Essen-Mitte. Gerne unterstütze ich Brustkrebs Deutschland e. V. als Mitglied des Beirats zu begleitenden Therapieoptionen der Integrativen Onkologie."



 

Zu wenig Licht für gesunde Knochen - Das können Sie tun!
Nachrichten-Artikel vom 27.02.2013 06:40
UKE-Forscher haben errechnet, dass Menschen im Norden nicht genug Vitamin D bilden können. Tipps um einem Mangel vorzubeugen. Den Artikel vom Hamburger Abendblatt können Sie hier lesen:

http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/
article113946629/Zu-wenig-Licht-fuer-
gesunde-Knochen-Das-koennen-Sie-tun.html



 

Anlässlich des Krebstages am 04.02.2013 gab es einen Beitrag in der Sendung "Notizbuch" des Bayerischen Rundfunk (Hörfunk) über die Arbeit und die Angebote von Brustkrebs Deutschland e. V. und brustkrebs-muenchen e. V.

> zum Beitrag
> Beitrag zum Download



 


Operation PINKbeard

Eine Aktion zu Gunsten Brustkrebs Deutschland e. V. über das Altruja Onlinespendentool!

> Mehr...

http://www.brustkrebsdeutschland.tv/
index.php/pinkbeard/



 


HALLHUBER überreicht Spendenscheck in Höhe von 40.000 Euro

Stolze 40.000 Euro konnte HALLHUBER aus dem Erlös seiner Charity Aktionen im Herbst/Winter 2012 an uns spenden und somit unsere Informations- und Aufklärungsarbeit maßgeblich unterstützen. Ab Herbst 2012 war ein eigens designtes, limitiertes Charity Seidentuch im Verkauf. Für jedes verkaufte Tuch wurden 20 Euro an uns gespendet. An den Erfolg der Aktion anschließend brachte HALLHUBER zur Weihnachtszeit Geschenkboxen mit Goldprägung und Dekoschleife in den Verkauf und unterstützte uns mit 50 % des Erlöses jeder verkauften Box.

Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich bei HALLHUBER für die Aktionen und das tolle Engagement.



 


Swarovski unterstützt Brustkrebs Deutschland e. V mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro

Swarovski, der führende Hersteller von Kristallschmuck-Kreationen, spendet 10.000 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V.! Dies ist das Ergebnis einer speziellen Verkaufsaktion im Brustkrebsmonat Oktober mit dem Ziel, Frauen für die Brustkrebsvorsorge zu sensibilisieren.

Wir freuen uns, dass wir durch die Spende aus dem Verkaufserlös auch weiterhin Projekte finanzieren können, um Betroffene aufzuklären und die Aufmerksamkeit für die Vorsorge zu erhöhen!

> Mehr...

Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich bei Swarovski für das tolle Engagement!



 


Eva Habermann – neue Botschafterin von
Brustkrebs Deutschland e. V.

Wir freuen uns sehr, Frau Eva Habermann (Schauspielerin) als neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e. V. begrüßen zu dürfen. "Ich setze mich ein für Brustkrebs Deutschland, weil Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in der Mitte des Lebens ist, weil auch junge Frauen davon betroffen werden können, weil diese Krankheit das Leben der Frauen und ihrer Familien zerstören kann. Weil es aber die Chance gibt, Brustkrebs früh zu erkennen und zu behandeln, weil Aufklärung nötig und wichtig ist und Leben retten kann. Ich möchte Frauen dafür sensibilisieren zur Mammographie zu gehen und sich regelmäßig selbst zu untersuchen. Meine Mutter (67) hatte letztes Jahr einen Knoten in der Brust, aber er wurde rechtzeitig entdeckt und operiert" ist das Statement von Frau Eva Habermann.



 


Neue Beiratsmitglieder

Wir haben unser Team der Beiratsmitglieder verstärkt. Für die Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich bei Dr. Hans-Christian Kolberg und PD Dr. Michael Patrick Lux:

Dr. med. Hans-Christian Kolberg
"In unserer täglichen Arbeit in den Brustzentren wollen wir für unsere Patientinnen Ansprechpartner auf Augenhöhe sein. Auch wenn wir uns hochspezialisierter Mittel bedienen, die Krebserkrankung zu besiegen, steht doch im Mittelpunkt unserer Bemühungen der Mensch. Wir behandeln keine Brüste sondern Menschen. In diesem Sinne ist die Mitarbeit bei Brustkrebs Deutschland – Prognose Leben für mich eine Möglichkeit, Expertise und Menschlichkeit, Therapie und Information, Betreuung individueller Patientinnen und Bündelung von Expertenwissen zusammenzuführen."

PD Dr. med. Michael Patrick Lux, MBA
"Patientinnen mit der Diagnose eines Brustkrebses müssen in einer Zeit, in der sich das bisherige Leben deutlich verändert, zahlreiche Entscheidungen für die weiteren diagnostischen und therapeutischen Schritte treffen. Dieses beginnt bei der Auswahl des betreuenden Brustzentrums, und reicht über die Entscheidungen für oder gegen eine spezifische Therapie bis hin zur den Möglichkeiten an Studien teilzunehmen. Neben den niedergelassenen Haus- und Frauenärztinnen und -ärzten stehen auch Familie, Freunde und Bekannte als Unterstützung zur Verfügung.
Zudem möchte man sich als betroffene Frau auch weitere unabhängige Informationen einholen – das Internet bietet hier zahlreiche Quellen und Vorschläge an. Aufgrund der Vielzahl dieser und der jeweiligen Frage, ob diese seriös oder zweifelhaft sind, brauchen Patientinnen die Möglichkeit, einer zuverlässigen, unabhängigen und interdisziplinären Informationsquelle. Aus meiner Sicht bietet dieses Brustkrebs Deutschland e.V. in einem sehr weiten Umfang an. Dank dem hohen Engagement des Vereins mit viel persönlicher Initiative ist es eine stetig aktuelle Möglichkeit, sich zu informieren. Ein offenes Ohr ist hier immer da! Zudem werden fortwährend neue Optionen in der Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms beleuchtet, kritisch hinterfragt und klar Vorteile und Nachteile dargestellt. Dieses Konzept überzeugt mich, so dass ich es sehr gerne persönlich unterstütze!"



 

Mutmachgeschichten

Wir danken unseren vielen Facebook Leserinnen für die Zusendung ihrer Mutmachgeschichten, von denen ab jetzt wöchentlich eine veröffentlicht wird, heute unsere siebte Geschichte von Martina:
> Mehr...

Wir würden uns über weitere Geschichten freuen an
> info@brustkrebsdeutschland.de



 

Mitmachaktion: Bib-Eze™ for Boobeze Mit Bib-Eze™ Einweg-Serviettenhaltern aktiv den Kampf gegen Brustkrebs unterstützen!
DUX Dental sorgt mit einer ungewöhnlichen Mitmachaktion für Aufmerksamkeit. Mit " Bib-Eze™ for Boobeze" können Zahnärzte ein deutliches Zeichen für mehr Patientensicherheit setzen und gleichzeitig den Kampf gegen Brustkrebs unterstützen: Für jeden Metall- oder Kunststoffserviettenhalter, der gegen die hygienischen Einweg-Serviettenhalter Bib-Eze™ eingetauscht wird, spendet das Unternehmen 4 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V. und Susan G. KOMEN Deutschland e.V.!

Die Aktion: Jede Praxis, die eine herkömmliche Serviettenkette am IDS-Stand von DUX Dental abgibt oder bis zum 30. Juni 2013 per Post an das Unternehmen sendet, erhält eine Packung mit 250 Bib-Eze™ Einweg-Serviettenhaltern gratis. Zudem spendet DUX Dental pro abgegebene Serviettenkette 4 Euro, die der Aufklärung über und der Heilung von Brustkrebs zu Gute kommen. "Unser Ziel ist es, mindestens 500 Serviettenketten einzusammeln und gemeinsam mit Zahnarztpraxen den Kampf gegen Brustkrebs zu unterstützen", betont Daniela Stoel, PR- und Kommunikationsmanagerin bei DUX Dental.

Ab sofort können Zahnarztpraxen an der Aktion teilnehmen. Auf der speziell eingerichteten Aktionshomepage www.bibezeforboobeze.de finden Sie weitere Informationen sowie ein Teilnahmeformular.



 

Mallory Ind./Kanada unterstützt Brustkrebs Deutschland e. V.
Mit dem Verkauf der "Pink Snow Tools" von Mallory Industries unterstützen Sie Brustkrebs Deutschland e. V. auch in den Wintermonaten. 10 % des Erlöses gehen zu Gunsten von Brustkrebs Deutschland e. V.

> Flyer...

Jetzt können die Aktionsartikel bestellt werden bei der Firma Berger in Neumarkt unter:
http://www.fritz-berger.de/fbonline/__shop__/
product/fritzberger_katalog/Eiskratzer225780/detail.jsf



 

Erfolgreichste Hard Rock Cafe PINKTOBER--‐Kampagne seit 13 Jahren: 35.000 Euro und ein SEAT Mii für Brustkrebs Deutschland e.V.
München, 12. Dezember 2012 – Weltweit setzen sich die Hard Rock Cafes rund um den Globus seit 13 Jahren jeden Oktober für das Thema Brustkrebs ein. Auch in 2012 unterstützten die Cafes in Berlin, Köln und München die Kampagne ‚Pinktober' und sammelten Spenden für Brustkrebs Deutschland e.V.. Renate Haidinger, 1. Vorsitzende des Brustkrebs Deutschland e.V., freut sich über einen Spendenscheck in Höhe von 35.000 Euro. Die Summe setzt sich aus allen Spenden und Merchandise‐Einnahmen der Hard Rock Cafes Berlin, München und Köln zusammen.

> Mehr...

> Bildergalerie...



 

Hard Rock Cafe Hamburg spendet € 15.000 an Brustkrebs Deutschland e. V.

Im Rahmen der "Stille-Nacht"-Tour der Kelly Family überreichte Cristina Lopes (Senior Sales and Marketing Manager des Hamburger Hard Rock Cafes) im Beisein ihrer Pinktober-Botschafterin Patricia Kelly und Ann-Marie Nappari (Nachfolgerin von Frau Lopes) einen Spendenscheck in Höhe von € 15.000. Diese Summe wurde bei vielen Aktionen in Hamburg, z. B. "Bühne auf der Reeperbahn" mit Riesen-BH, Modenschau im Quaree Einkaufszentrum, Verkauf von Warsteiner Spendendollars und diversen Konzerten (u.a. Patricia Kelly) und Aktionen im Hard Rock Cafe Hamburg gesammelt. Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich vielmals für diese tollen Aktionen, das Engagement und die großartige Spendensumme!

> Bildergalerie...



 

NEU!!! - Brustkrebs Deutschland e. V. startet Internet-Fernsehen
Auf der neuen Website www.brustkrebsdeutschland.tv veröffentlicht Brustkrebs Deutschland ab sofort Videointerviews mit Experten zum Thema Brustkrebs!

> Mehr...



 

NBHA of Germany unterstützt Brustkrebs Deutschland e. V.
Die National Barrel Horse Association of Germany e.V. - kurz "NBHA of G" hier vertreten durch die Regionalgruppe Mitte sammelt seid Sommer 2012 auf Ihren Turnieren für Brustkrebs Deutschland e. V. regelmäßig Spenden. Besonders zu erwähnen ist der einmal jährlich statt findende "Pink Day" auf einem unserer Turniere. Alle Reiter, Helfer haben an diesem besonderem Tag etwas Pinkes zu tragen, in Form von Hüten, Satteldecken, Gamschen, etc. - die Zuschauer werden an diesem besonderem Tag über den Kauf von Essen- und Getränkemarken ebenfalls zur Spende gebracht und erhalten dafür ein pinkes Gummiarmband und/oder Anstecker der NBHA mit dem Hinweis auf den Pink Day. Natürlich werden die Spenden auch auf jedem anderem Turnier gesammelt und Anstecker und Armbänder können über die gesamte Saison erworben werden.

Die gesammelten Spenden werden 1/2 jährlich an Brustkrebs Deutschland e. V. geführt.

Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich für die tolle Unterstützung!

> Bildergalerie...



 

Oktober in Aktionsfarbe Pink der Alex Cosmetic GmbH
Alex Cosmetic GmbH hat im Monat Oktober eine Verkaufsaktion zu Gunsten der Brustkrebs Deutschland e. V. durchgeführt und hat eine Summe von EUR 4.157,00 gesammelt! "Über News Letters und Facebook haben wir das Bewusstsein für diese Erkrankung sensibilisiert und auch die Notwendigkeit kommuniziert ,den betroffenen Frauen zu helfen. Wir sind sehr glücklich, dass diese Aktionen sich so positiv bei uns entwickeln und dass wir als Mitglied bei Ihnen aktiv sein können und unseren Beitrag leisten können", so Frau Godecki-Dieser von Alex Cosmetic GmbH!

Brustkrebs Deutschland e. V. bedankt sich ganz herzlich für die Unterstützung und die tolle Aktion!



 

Tanztherapie nach Krebs e. V.
Lesen Sie den Bericht über das von Brustkrebs Deutschland e. V. geförderte Projekt "Zeit für uns", ein Tanztherapie-Seminar für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern.

>Mehr...



 

Umfrage
Ein Pharmaunternehmen führt aktuell eine Umfrage für Frauen mit metastasiertem Brustkrebs durch, um die besonderen Bedürfnisse der Patientinnen zu verstehen und nachempfinden zu können.

> Mehr...

Wenn jemand mitmachen möchte:
https://surveys.pollg.com/wix/p228970004.aspx?ver=2&q605=31



 

Dankeschreiben
Brustkrebs Deutschland freut sich sehr über nachfolgendes Schreiben, in der sich eine Betroffene bedankt hat:

"Es ist an der Zeit, einmal Danke zu sagen. Sie haben mir im August die Broschüre "Mein wunderschöner Schutzengel" zugeschickt. Die Geschichte hat mich berührt und dabei geholfen, meine Erkrankung meiner Tochter näher zu bringen. Sie ist erst drei und damit etwas zu jung für die Geschichte; mir bleibt auch die Chemotherapie erspart. So kommen wir zusammen recht gut durch diese Geschichte. Es ist gut in solchen Situationen zu wissen, dass es Organisationen wie Brustkrebs Deutschland gibt, die Unterstützung leisten. Viel Kraft und Erfolg weiterhin, vielen Dank!



 

Spendenaktion
Im Onlineshop www.kleine-kleinigkeiten.de läuft bis 15.12.2012 eine Spendenaktion zu Gunsten von Brustkrebs Deutschland e. V.! Hier kann man die rosa Schleife - internationales Zeichen der Solidarität mit von Brustkrebs Betroffenen - erwerben. Der Erlös geht komplett an Brustkrebs Deutschland e.V.! Wir bedanken uns ganz herzlich für diese tolle Aktion!



 

Essie unterstützt Brustkrebs Deutschland e. V.
Essie Weingarten möchte sich dieses Jahr in besonderer Form engagieren und Aufmerksamkeit generieren – mit einer limitierten Kollektion zum Thema Brustkrebs, die den Namen "We're In It Together" trägt. Mit dieser Kollektion möchte Essie um Unterstützung werben. Weltweit ist Brustkrebs eine der häufigsten Krankheiten bei Frauen. Es trifft Mütter, Schwestern, Töchter, Freundinnen. Darum ist es so wichtig, dass wir unsere Stimme erheben und auf dieses Thema aufmerksam machen. Diese Kollektion schöner Pink- und Rottöne soll einen kleinen Beitrag zur Forschung und Unterstützung beim Thema Brustkrebs leisten. Wir tragen die Farben als Zeichen unserer Solidarität, denn es ist viel, was wir gemeinsam leisten können, denn We're In It Together.

Die limitierte Kollektion besteht aus fünf Farben (Bahama Mama, Mademoiselle, Smoking Hot, Sugar Daddy und der speziell für diese Aktion kreierten Farbe "We're In It Together").

Mit jedem gekauften "we're in it together" Lack unterstützt Essie den Brustkrebs Deutschland e.V.!

We're in it together! Ab 29. Oktober erhältlich!

> Produkte...



 

Flyer Brustkrebs Deutschland e. V.
Diagnose: Brustkrebs. Prognose: Leben

> Hier finden Sie unsere Angebote zu Ihrer Unterstützung!



 

NEU: DVD zur Brustrekonstruktion
Die DVD "Wieder Ich sein …" – Brustrekonstruktion nach Brustkrebs ist bei uns erhältlich; Sie können diese für € 3,00 (in Briefmarken) für Porto und Verpackung bei uns bestellen. Ein Aufklärungsfilm für Patientinnen unter Schirmherrschaft der Arbeitsgemeinschaft für plastische, ästhetische und wiederherstellende Operationsverfahren in der Gynäkologie e. V.!




 

Das Video zum Flashmob – Tanz vorm Berliner Schlossplatz - Mrs.Sporty spendet für Eure Klicks
Als offizieller Partner des Vereins Brustkrebs Deutschland e.V. engagiert sich Mrs.Sporty schon seit Jahren mit Spenden und Aktionen, um auf das Thema Brustkrebs aufmerksam zu machen. Ihr könnt uns jetzt dabei helfen, ganz einfach mit Eurer Aufmerksamkeit: Schaut Euch das Video zur jüngsten Aktion, einem Flashmob auf dem Berliner Schlossplatz, an und zeigt es auch Euren Freunden! Denn Mrs. Sporty verspricht: Je mehr Leute das Video sehen, desto mehr spendet Mrs. Sporty an Brustkrebs Deutschland e. V.!
Das erste Ziel von 1.000 Klicks wurde bereits erreicht. Eine 1.000-Euro-Spende ist schon sicher. Aber Mrs. Sporty will gerne noch mehr spenden! Also klickt weiter!

Alles, was Ihr tun müsst, ist das Video zu klicken, schon ist man dem nächsten Spendenziel einen kleinen Schritt näher. Und wenn Mrs. Sporty dieses Ziel erreicht hat, setzen sie sich das nächste. Also zeigt das Video Euren Freunden, versendet es per E-Mail oder teilt es auf Facebook! So leicht kann man etwas Gutes tun

> Zur Klick Spende...




 

Mrs. Sporty - Helfen Sie uns, zu helfen!
Mit der Aktion ruft Mrs.Sporty auch zu Spenden für den Verein auf. Wer Brustkrebs Deutschland unterstützen möchte, kann auf das Konto mit der Nummer 100 119 582 3 bei der Stadtsparkasse München (Bankleitzahl 701 500 00) spenden. Noch einfacher und genauso sicher geht es mit unserem Online-Spendenformular.



 

Tacco unterstützt Brustkrebs Deutschland e. V.
In diesem Sommer startet Tacco Footcare mit einer neuen, perfekt auf Damenschuhe abgestimmten Produktlinie. Tacco Star Heelz sind komfortable und zugleich trendige Schaumpolster Produkte aus Poron. Ein mikrozellulares Material welches speziell für den medizinischen Bereich entwickelt wurde und z.B. zur Vermeidung von Druckstellen eingesetzt wird. Das besondere Highlight der Star Heelz Linie ist das Ballenpolster Sexy Toes Charity. Teile der Erlöse jedes verkauften Produktes spendet Tacco Footcare an Brustkrebs Deutschland e.V. (www.brustkrebsdeutschland.de) gespendet. Neben namenhaften Sponsoren ist das Engagement im Kampf gegen Brustkrebs für Tacco Footcare nicht nur ein emotionales Thema, sondern eine Herzensangelegenheit.

> Mehr

> Produkte



 

Gutes Tun – Pentel unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.
Die deutsche Niederlassung des japanischen Schreibgeräte-Herstellers Pentel gibt seine Kooperation mit der Brustkrebs Deutschland e.V. bekannt. Mit einer limitieren Pink-Edition der Produkte "EnerGel" Gel-Tintenroller und "Stargrip" Kugelschreiber beweist Pentel Engagement und Solidarität im Kampf gegen Brustkrebs. Pentel präsentiert beide Produkte ab September 2012 in aufmerksamkeitsstarken Displays. Von jedem verkauften Stift werden bis zu 20 €-Cent an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

> Pressemeldung


 

Neuauflage Früherkennungsflyer: hier können Sie sich alle Informationen zur Früherkennung anschauen und herunterladen

> Ihr Früherkennungsflyer



 

Dankeschreiben aus dem Soforthilfefond

Wieder einmal konnte Brustkrebs Deutschland eine Betroffene aus dem Soforthilfefond unterstützen, die sich nachfolgend bedankt hat, worüber wir uns freuen:
Vielen lieben Dank für die Kühl-Gefrierkombination! Da ich auf Grund meiner Erkrankung erwerbsunfähig bin und nur eine kleine Rente bekomme, sind solch große Anschaffungen natürlich nicht drin. Und es musste schon ein großes Gefrierfach sein, damit ich für "schlechte Tage", an denen mich die Chemo mal wieder besonders ärgert, Mahlzeiten einfrieren kann. Danke für Ihren schnellen Einsatz. Sie haben mir damit eine große Freude gemacht. Liebe Grüße





 

"Best New 18/1"-Award

Die Idee stammt von der Herr Schmidt Werbeagentur aus Frankfurt, die das Motiv für die Brustkrebs Deutschland e.V. initiativ entwickelt und beim „Best New 18/1“-Award eingereicht hat. Gemeinsam hoffen wir, den Award und somit Plakatstellen im Wert von 750.000 Euro zu gewinnen, damit wir die Relevanz des Themas deutschlandweit erhöhen und Brustkrebs Deutschland e.V. als Anlaufstelle bekannter machen können.





 

Krebspatienten oft im Stich gelassen

Viele Krebspatienten brauchen eine schnelle psychotherapeutische Betreuung. Doch es fehlt an Angeboten. Die Deutsche Krebsgesellschaft bringt eine neue Möglichkeit ins Spiel - einen ambulanten psycho-onkologischen Dienst....
Lesen Sie weiter unter:

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/krebs/?sid=813878



 

Sonderheft von Mamma Mia - Tumor ist nicht gleich Tumor

Kostenloser Ratgeber zur individuellen Brustkrebstherapie – Neues Sonderheft des Brustkrebsmagazins Mamma Mia, welches Brustkrebspatientinnen einen Überblick über verschiedene Tumorarten und deren Behandlungsmöglichkeiten gibt.

> Mehr...



 

Neue Broschüre "Meinen Befund verstehen" – Der Weg zu meiner Therapieentscheidung

Diese Broschüre vom klarigo Verlag für Patientenkommunikation möchte Sie ganz zu Beginn Ihrer Erkrankung dabei unterstützen, Ihre Diagnose zu verstehen und Ihnen Möglichkeiten der detaillierten Befundung aufzeigen, die für Ihre Therapieentscheidung von Bedeutung sein können. Ab sofort können Sie diese neue Broschüre bei Brustkrebs Deutschland e. V. kostenlos anfordern; ein PDF zum Download finden Sie hier ...



 

Mamma Mia! Spezial – Ratgeber "Möglichkeiten der Brustrekonstruktion – Eine Entscheidungshilfe"

Jede neunte Frau erkrankt in Deutschland im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Eine traurige Statistik. Die Brustoperation ist eine der Standardsäulen in der Brustkrebsbehandlung. Nicht immer kann die Brust erhalten bleiben. So müssen sich viele Frauen nicht nur mit der Tatsache arrangieren, dass sie eine lebensbedrohliche Krankheit haben.

Mitglieder des Vereins Brustkrebs Deutschland e. V. und/oder brustkrebs-muenchen e. V. können dieses Heft gegen Zusendung des Portos in Höhe von € 1,45 kostenlos per E-Mail unter info@brustkrebsdeutschland.de oder per Telefon unter 089/41619800 bestellen. Für Nichtmitglieder kann der Ratgeber direkt bei Mamma Mia! Für € 7,90 zzgl. Versand bestellt werden (www.mammamia-online.de).



 

Veronika von Quast – neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e. V.

Wir freuen uns sehr, Frau Veronika von Quast (bayerische "Comedian" und Schauspielerin) als neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e. V. begrüßen zu dürfen. "Früherkennung ist wichtig, um spätere Komplikationen ausschließen zu können; Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen!" ist das Statement von Frau von Quast.



 

Spendenaktion GOLDENFACE

20 % der Einnahmen aus den Behandlungen spendet GOLDENFACE Permanent an Brustkrebs Deutschland e. V.! Mehr ...

Für diese tolle Aktion bedankt sich Brustkrebs Deutschland e. V. ganz herzlich!



 

Dr. med. Nina Ditsch

Oberärztin der Frauenklinik im Klinikum der LMU München, Campus Großhadern und Spezialsprechstunde familiärer und genetischer Brustkrebs zum Thema

> Erblicher Brust- und Eierstockkrebs

   


 

Chor "Pink Voices"

Singen sie gerne?
Dann singen Sie doch mit uns!
Wir, die Pink Voices, haben zusammengefunden, um gemeinsam den Spaß und die Freude zu erleben, die sich einstellt, wenn wir singend ein Lied erobern, sich einzelne Stimmen zusammenfügen und am Ende ein Ganzes entsteht.
Sie spüren am ganzen Körper, wie wohltuend musizieren ist, tiefes Atmen und Konzentration lässt Spannungen und Ängste vergessen, ist Balsam für Körper und Seele! Sie müssen keine Chor-Erfahrung haben und keine Noten kennen, um Songs aus den Bereichen Pop, Jazz, Swing und Gospel mit Hilfe unserer Chorleiterin Joy C. Green (www.greenvoices.de) einzuüben.
Wir treffen uns montags, außer am 2. Montag eines Monats, von 19.00 – 20.30 in der Musikschule Ohrwurm in der Hellabrunner Str. 30 (U1 – Candidplatz und ca. 4 Min. Gehweg). Weitere Infos und Anmeldung, auch zum kostenlosen Schnuppern, unter
Tel. 089-601 909 23



 

Patientenverfügung

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsvollmacht: Wichtig für jeden über 18 Jahre, aber was bedeutet was? Wichtige Informationen hierzu und Formulare zum kostenlosen Download finden Sie > hier!



 

Der gehörlose Patient

Menschen mit Hörbehinderung werden bei der Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen mit kommunikativen Barrieren konfrontiert. Die erschwerte Verständigung zwischen Arzt und Patient hat häufig Missverständnisse, Informationsdefizite und eine große Verunsicherung bei den Betroffenen zur Folge, was die Gesundheit der Patienten gefährden kann. Oft fehlt Medizinern die Erfahrung im Umgang mit gehörlosen Menschen und nur selten beherrschen Ärzte oder Pflegepersonal die Deutsche Gebärdensprache.
Der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. möchte mit der Verbreitung der Publikationen Aufklärung leisten und somit zu mehr Barrierefreiheit in der Gesellschaft beitragen, damit sich die Situation gehörloser Patienten in Zukunft stetig verbessert.

> Pressemitteilung des DGB

> Broschüre "Der gehörlose Patient" - Zum Umgang mit gehörlosen Patienten - Hinweise für Ärzte und medizinisches Fachpersonal

> Flyer "Tipps für gehörlose Patienten" - Hinweise zur Kommunikation mit Ärzten und zum Recht auf Gebärdensprache

> "Der gehörlose Patient" - Hinweise und Anregungen für ein barrierefreies Krankenhaus

> "Der gehörlose Patient" - Hinweise für hörende Mitpatienten



 

Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin

Das Brustkrebsmagazin Mamma Mia! stellt uns freundlicherweise folgende interessante Artikel zur Verfügung Artikel zur Früherkennung hier...
Nebenwirkungen der Antihormontherapie hier...

Weitere interessante Informationen finden
Sie auf www.mammamia-online.de



 

Zärtlichkeit, Intimität, Sexualität und Krebs

Kaum jemand erzählt davon, aber viele beschäftigt es! Wenn man den Studien trauen darf dann sind wenigstens zwei Drittel unserer Patienten/Innen mit und nach einer Krebserkrankung, mit und nach einer Therapie in ihrem Erleben von Zärtlichkeit und Sexualität eingeschränkt.
Wir danken der Gemeinschaftspraxis Dr. Kronawitter und Dr. Jung für die Erarbeitung des Infoblattes zu dem wichtigen Thema sowie der Fotografin Angela Hasse, dass sie gegen eine Spende der Praxis an Brustkrebs Deutschland e. V. das Foto zur Verfügung gestellt hat.

> Zum Flyer



 

www.weilduschoenbist.de - Das Echthaarband

Krebs. Als würde die Diagnose nicht genügen. Ohne Haare fühlen sich die meisten Frauen nicht mehr als Frau. Eine Perücke muss also her. Kunsthaar sieht meist nicht echt aus und lässt sich nicht stylen, Echthaarperücken sind dagegen sehr teuer. www.weilduschoenbist.de bietet eine preiswerte waschbare, colorierbare und stylbare Alternative: das Echthaarband. Mit dem Kauf eines Haarbandes gehen je € 5,00 als Spende an Brustkrebs Deutschland e. V.!

> Flyer

> zur Bildergalerie



 

Brustkrebs Deutschland e.V. trauert um Willi Enzlberger

Wien, 26.1.2012: Mit SMOVEY, seinem weltweit ausgezeichneten Trainingsgerät, war Willi Enzlberger ein Vorreiter und seit 2011 auch offizieller Partner von Brustkrebs Deutschland e.V. Er war so lebendig, mit immer neuen Ideen und ein Mann der Tat, der diese Ideen auch umsetzte. Er verstarb im 44. Lebensjahr an Herzversagen. Willi Enzlberger hinterlässt seine Lebensgefährtin und zwei Kinder. Wir sprechen den Hinterbliebenen, Freunden und Weggefährten unser aufrichtiges Beileid aus und sind uns sicher, dass er uns in Gedanken bei vielen Gelegenheiten weiterhin begleiten wird.



 

Trauer um Evelyn Lauder

Brustkrebs Deutschland e.V. trauert um Evelyn Lauder und wir sprechen ihrer Familie unser tiefes Mitgefühl aus!

> Pressemitteilung...

> Artikel...



 

Sonderheft von Mamma Mia - Tumor ist nicht gleich Tumor

Kostenloser Ratgeber zur individuellen Brustkrebstherapie – Neues Sonderheft des Brustkrebsmagazins Mamma Mia, welches Brustkrebspatientinnen einen Überblick über verschiedene Tumorarten und deren Behandlungsmöglichkeiten gibt.

> Mehr...



 

Spendenaktion Emily Einert Cosmetic

Pro verkaufter Kosmetikbehandlung spendete Emily Einert 1 Euro an Brustkrebs Deutschland e. V.! Vielen Dank!



 

 

Alles Rente

Frau Ursula Schönau-Rumm aus der Kanzlei für Rentenberatung und Sozialrecht ist eine gerichtlich registrierte Rentenberaterin und hat Fragen rund um das Thema Rente beantwortet. Die Kanzlei hat ihren Sitz in Stuttgart (Königstr. 80, 70173 Stuttgart, www.rentenberatung-rumm.de)!

> Mehr...



 

Mein Schatz hat Brustkrebs Ein Buch für Partner von Frauen mit Brustkrebs

Hans-Christian Kolberg (Hrsg.), Zuckschwerdt Verlag, ISBN 978-3-86371-002-6, 114 Seiten, Paperback, 14,90 Euro

> Mehr...



 

Ein besonderes Engagement von Savia Weidinger

"Mir war schon sehr früh klar, in welche Richtung mein Schulprojekt der 10.Klasse gehen sollte. Seit der Brustkrebserkrankung meiner Oma hat mich das Thema sehr beschäftigt und interessiert. Durch das Projekt hab ich die Initiative genutzt um mehr für die Heilung von Brustkrebs zu unternehmen. Die Idee einer Stofftasche mit meinem selbst kreiertem Logo, welches Brustkrebs für mich bildlich widerspiegelt, hat somit mir die Chance ermöglicht diese Möglichkeit zu nutzen. Auch nach meinem Projekt möchte ich Frau Haidinger und dem Brustkrebs Deutschland e. V. mit meinem Logo weiter unterstützen um so vielen erkrankten Menschen wieder ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern."



 

2. Auflage der neu überarbeiteten Präventions- und Früherkennungsbroschüre ist ab sofort erhältlich. Bestellung über 089/41619800 oder info@brustkrebsdeutschland.de

> PDF



 

Sängerin Christina Stürmer wird Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e.V.

> Mehr...

> Statement...



 

Neueste Nachrichten vom Treffen der DEGRO, der Dt. Gesellschaft für Radioonkologie von Herrn PD Dr. Florian Würschmidt,

Facharzt für Strahlentherapie, Radiologische Allianz Hamburg

> Mehr...



 

Hormon-Yoga

Interview mit Frau Steiger-Ott zum Thema "Hormon-Yoga" Doris C. Schmitt, Öffentlichkeitsarbeit Brustkrebs Deutschland e.V.

> mehr



 

Lymphödem –Was tun?

Interessante Informationen von Christine Bernsen zum Thema "Lymphödem" (www.lymphoedeminfo.de)

> mehr



 

Interview mit Harald Strötgen, dem Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse München.

> Interview



 

Patienten-Info-Brief

Frau Renate Haidinger erzählt ihr Geschichte

> PDF

 



 

Bevor Schatten bedrohlich werden.
Gehen Sie zur Brustkrebs-Früherkennung.

> zum Spot



 

Zirkulierende Tumorzellen beim frühen Brustkrebs – Reif für den klinischen Einsatz?Dr. med. Brigitte Rack, Oberärztin Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Campus Innenstadt, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München

Die SUCCESS-Studiengruppe beschäftigt sich seit Jahren mit der Untersuchung isolierter Tumorzellen in Knochenmark und Blut. Auf dem diesjährigen ASCO wurden jetzt von Frau Dr. Rack von der Ludwig-Maximilians-Universität München Ergebnisse des Forschungsprogramms der SUCCESS
A-Studie als Hauptvortrag präsentiert und mit einem begehrten Merit Award ausgezeichnet.

> Mehr...

 



 

Besondere ärztliche Aufklärungspflicht bei Außenseitermethoden am Beispiel der "Regionalen Chemotherapie"

Bitte nehmen Sie zu einem solchen Gespräch immer eine Vertrauensperson mit und erstellen gemeinsam im Anschluss ein Gesprächsprotokoll, bei dem Sie vor allem notieren, wie die Sie über die Therapieform aufgeklärt wurden.

> PDF

 



 

Psychoonkologische Unterstützung – sinnvoll oder überflüssig?

Dr Kerstin Hermelink, Dipl.-Psychologin am Klinikum LMU München, hat sich mit der Frage beschäftigt, wie Brustkrebs-Patientinnen von psychoonkologischer Unterstützung profitieren können.

> Hier Infotext downloaden

 



 

Prävention durch Sport und körperliche Aktivität

Wie wichtig sind Sport und Bewegung zur Vorbeugung und bei der Therapie einer Krebserkrankung? Experten von der Deutschen Sporthochschule Köln und vom Brustzentrum der Unifrauenklinik Köln haben sich mit dieser Frage auseinander gesetzt.

> Hier Infotext downloaden

 



 

Leider ist unser Brustkrebs-Lexikon im Moment vergriffen. Es befindet sich aktuell in der Überarbeitung.



 

„Mein wunderschöner Schutzengel“

Ein Mutmach-Buch: Die Erzählung von Kerstin Hermelink richtet sich an Mütter und Angehörige von Kindern von 4-12, deren Mutter an Krebs erkrankt ist. Die Sonderausgabe ist bei uns kostenlos erhältlich.

> Hier mehr erfahren und bestellen


 

Informationen zum Mammographie-Screening

Reihenuntersuchung für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren

> "Roter Faden Mammographie-Screening" als PDF



 

Neu: E-Mail Newsletter von Brustkrebs Deutschland

Lassen Sie sich bequem und regelmäßig von uns über unsere Aktivitäten, Termine und Neuigkeiten informieren.

> Newsletter abonnieren


 



Spots zur Früherkennung

> Spot - Bathroom


 

Spots zur Früherkennung

> Spot - BH


 

> ältere Einträge

 


Registereintragung:
Registergericht München VR18116